Ärzte Zeitung, 20.06.2016

Nutricia Förderpreis

Forschungen zu Ernährung ausgezeichnet

ERLANGEN. In diesem Jahr sind gleich zwei Wissenschaftlerinnen mit dem Nutricia Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung ausgezeichnet worden: Dr. Marie-Christine Simon vom Deutschen Diabetes Zentrum in Düsseldorf erhielt den mit 5000 Euro dotierten Preis für ihre Studie, in der sie untersuchte, ob die tägliche Einnahme von Probiotika zu einer Veränderung von Insulinsensitivität und Insulinsekretion führen kann. Dr. Nicole Stobäus, Charité - Universitätsmedizin Berlin, wurde für ihre Forschungsarbeit zur Energie- und Proteinversorgung von Krebspatienten unter Chemotherapie geehrt. Das hat das Unternehmen Nutricia mitgeteilt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »