Ärzte Zeitung, 21.12.2004

Gute Daten für Krebsimpfstoff

DARMSTADT (eb). Die Unternehmen Merck KGaA und Biomira haben jetzt positive Phase-IIb-Daten zu der liposomalen Vakzine L-BLP25 zur Immuntherapie bei nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC) bekanntgegeben.

Demnach leben in einer Studie mit 171 Patienten von den Teilnehmern mit lokal fortgeschrittenem und inoperablem Erkrankungsstadium IIIB, die mit dem Vakzin behandelt wurden, noch über die Hälfte. Damit war auch 23 Monate nach Einbeziehung der letzten Studienteilnehmer eine mittlere Überlebenszeit noch nicht erreicht.

Topics
Schlagworte
Bronchial-Karzinom (576)
Innere Medizin (34926)
Organisationen
Merck (930)
Krankheiten
Impfen (3300)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »