1.  Molekulare Diagnostik für viel mehr Krebskranke: Vernetzung macht's möglich

[28.12.2016] Bei einem Teil der Patienten mit Bronchialkarzinom können zielgerichtete Medikamente die Prognose verbessern helfen. Die dafür erforderlichen molekularpathologischen Untersuchungen lassen sich auch über Netzwerke in die Fläche bringen.  mehr»

2.  Bronchial-Ca: Patienten vorher schon oft krankheitsbelastet

[13.12.2016] Welche Komorbiditäten haben Patienten, bei denen ein fortgeschrittenes Lungen-Ca diagnostiziert wird? Sehr viele, fand jetzt eine schwedische Studie heraus.  mehr»

3.  Lungen-Ca: Gleiche Therapiestandards in der EU

[09.12.2016] Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkarzinom werden in den großen EU-Mitgliedsstaaten leitliniengerecht behandelt, so das Ergebnis einer Studie.  mehr»

4.  Lungenkarzinom: Erste Erfolge mit Krebsimpfstoff

[07.12.2016] Eine therapeutische Impfung gegen Lungenkrebs hat in einer kleinen Studie positive Ergebnisse erbracht. Die Vakzine ist allerdings noch im Frühstadium der klinischen Entwicklung.  mehr»

5.  NSCLC: PD-L1-Blockade bessert die Überlebensrate

[07.12.2016] Patienten mit NSCLC, deren Erkrankung während oder nach einer Zweit- oder Drittlinien-Chemotherapie fortgeschritten war, überleben unter einer Therapie mit dem PD-L1 (programmed cell death-ligand 1)-Hemmer Atezolizuma länger.  mehr»

6.  Lungenkrebs-Weltkongress: Hoffnung auf bessere Überlebens-Chancen

[06.12.2016] Prävention sowie Fortschritte bei der Früherkennung und Therapie sind wichtige Themen beim Lungenkrebs-Weltkongress in Wien. Die Experten sind sich einig: Die meisten Erkrankungen wären vermeidbar, wenn rigoroser gegen das Rauchen vorgegangen würde.  mehr»

7.  Lungen-Ca-Weltkongress: Gendiagnostik bei Lungen-Ca setzt sich durch

[05.12.2016] Gendiagnostik bei Lungenkrebs für eine zielgerichtete Therapie setzt sich mehr und mehr durch. Das zeigt eine beim Lungenkrebs-Weltkongress in Wien vorgestellte internationale Studie.  mehr»

8.  Pembrolizumab: Vorteile bei Lungen-Ca

[18.11.2016] Dem stehen bei den immunvermittelten Nebenwirkungen Anhaltspunkte für einen beträchtlich höheren Schaden gegenüber. Diese stellen aber die positiven Effekte nicht infrage.  mehr»

9.  Krebsforschungszentrum: Zu viele junge Frauen rauchen

[28.10.2016] Der neue Chef des DKFZ, Michael Baumann, ist sich sicher: Die Gesellschaft könne nicht hinnehmen, dass ein Viertel der jungen Frauen raucht. So will er entgegen wirken.  mehr»

10.  IQWiG-Gutachten: Studien nur teils mit neuer Erkenntnis

[06.10.2016] Auch im zweiten Nutzenbewertungsdurchlauf zeigt sich: Neue Studien bringen nicht immer neue Erkenntnisse.  mehr»