1.  Pembrolizumab: Vorteile bei Lungen-Ca

[18.11.2016] Dem stehen bei den immunvermittelten Nebenwirkungen Anhaltspunkte für einen beträchtlich höheren Schaden gegenüber. Diese stellen aber die positiven Effekte nicht infrage.  mehr»

2.  Krebsforschungszentrum: Zu viele junge Frauen rauchen

[28.10.2016] Der neue Chef des DKFZ, Michael Baumann, ist sich sicher: Die Gesellschaft könne nicht hinnehmen, dass ein Viertel der jungen Frauen raucht. So will er entgegen wirken.  mehr»

3.  IQWiG-Gutachten: Studien nur teils mit neuer Erkenntnis

[06.10.2016] Auch im zweiten Nutzenbewertungsdurchlauf zeigt sich: Neue Studien bringen nicht immer neue Erkenntnisse.  mehr»

4.  Mietstreit: Raucher Adolfs siegt vor dem Landgericht

[29.09.2016] Raucher Friedhelm Adolfs (78) hat im spektakulären Rechtsstreit um den geplanten Rauswurf aus seiner Wohnung einen wichtigen Erfolg erzielt.  mehr»

5.  WHO: Sieben Millionen Tote durch Luftverschmutzung

[28.09.2016] An den Folgen übermäßiger Luftverschmutzung sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich mehr als sieben Millionen Menschen.  mehr»

6.  MSD: Pembrolizumab auch bei NSCLC

[26.09.2016] Die Europäische Kommission hat die Zulassung für Pembrolizumab (Keytruda®) zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit zuvor therapiertem fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom mit PD-L1 exprimierenden Tumoren erteilt. Das berichtet das Unternehmen MSD.  mehr»

7.  Krebs: Spuren im Blut spiegeln den Therapieerfolg

[22.09.2016] Die Liquid Biopsy ist möglicherweise eine vielversprechende Methode zur frühen Therapiekontrolle bei Lungenkrebs-Patienten.  mehr»

8.  Osimertinib bei NSCLC: Hersteller enttäuscht über GBA-Beschluss

[20.09.2016] Die Lungenkrebs-Arznei Osimertinib scheitert in der Nutzenbewertung. Der GBA-Beschluss stehe im Kontrast zur klinischen Wirklichkeit, merkt der Hersteller an.  mehr»

9.  Crizotinib: Neue Indikation

[12.09.2016] Die Europäische Kommission hat die Zulassung für den Wirkstoff Crizotinib (Xalkori®) erweitert: Das Medikament ist in der Europäischen Union nun auch zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem ROS1-positiven nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) zugelassen, teilt das  mehr»

10.  Hochrisikopatienten: Beim Folge-Screening sind Lungenknoten eher bösartig

[10.08.2016] Das CT-Screening von Personen mit hohem Lungenkrebsrisiko fördert auch in weiteren Runden häufig solide Knoten zutage. Diese haben offenbar ein höheres Malignitätsrisiko als die beim Basis-Screening entdeckten Knoten.  mehr»