1.  HIV: Weniger Karzinome bei Aids aber keine Entwarnung

[01.12.2016] Trotz hochwirksamer Therapien beeinträchtigen auch heute noch zahlreiche gesundheitliche Probleme das Leben von HIV-Infizierten. Zumindest bei einer gesundheitlichen Frage gibt es jedoch gute Nachrichten.  mehr»

2.  Pharma: Zulassung für Ixazomib beim Multiplen Myelom

[30.11.2016] Das Unternehmen Takeda hat die bedingte EU-Zulassung für Ixazomib (Ninlaro®) in Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason (Rd) zur Therapie des Multiplen Myeloms (MM) bei Erwachsenen mit einer Vortherapie erhalten.  mehr»

3.  "Bericht zum Krebsgeschehen": Krebstherapie im Umbruch

[30.11.2016] Es gibt gute Botschaften, die aus dem ersten "Bericht zum Krebsgeschehen" herauszulesen sind. Zwar steigt in Folge der demografischen Entwicklung die absolute Zahl der Krebspatienten bereinigt man aber diesen Effekt, so ist die Erkrankungsrate leicht gesunken.  mehr»

4.  Kopf-Hals-Tumor: Vorteil für Nivolumab

[30.11.2016] Patienten mit fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren haben bei einer Therapie mit Nivolumab unter anderem weniger Symptome.  mehr»

5.  Medikament: Neue Perspektive bei Pankreas-Ca mit Metastasen

[30.11.2016] Onivyde® (liposomales Irinotecan, nal-IRI, MM-398) ist zur Behandlung von Patienten mit metastasiertem Adenokarzinom des Pankreas, die zuvor unter einer Gemcitabin-haltigen Therapie einen Progress erlitten haben, zugelassen und seit dem 15. November in Deutschland erhältlich.  mehr»

6.  Krebs: Erkenntnisse zur Metastasierung erweitert

[30.11.2016] Forscher haben einen neuen Regulationsmechanismus der Metastasierung entdeckt, der auch Ansatzpunkte für Behandlungen bietet, um künftig das Rückfallrisiko nach der Tumoroperation zu senken.  mehr»

7.  Diagnose: Alarmzeichen von Darmkrebs werden oft übersehen

[30.11.2016] Patienten mit Darmkrebs, die sich bei Erstdiagnose als Notfälle präsentieren, haben zuvor oft untypische Symptome. Aber nicht immer: Ein erheblicher Prozentsatz könnte nach Studienergebnissen früher erkannt werden.  mehr»

8.  Krebsbericht des RKI: Mehr Erkrankungen, höhere Lebenserwartung

[29.11.2016] Krebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Weil die Gesellschaft altert, erkranken auch mehr Menschen daran, beobachten Experten in einem neuen Bericht. Es gibt auch erfreuliche Entwicklungen.  mehr»

9.  Krebsregister: Meldungen nicht immer steuerfrei

[28.11.2016] Die Vergütung für ärztliche Tumor-Meldungen an ein epidemiologisches Krebsregister ist dann umsatzsteuerpflichtig, wenn sie lediglich in der Dokumentation einer erfolgten Behandlung besteht.  mehr»

10.  Aus "soll" wird "kann": Leitlinie zu Nierenkrebs wird angepasst

[28.11.2016] Entwicklungen in der Immuntherapie haben Änderungen der Leitlinie zum Nierenzellkarzinom erforderlich gemacht.  mehr»