1. Brustkrebs-Studie: Gute Aufklärung lindert Ängste

[25.05.2016] Je besser Brustkrebs- patientinnen über ihre Erkrankung informiert sind, desto weniger werden sie von Sorgen gequält. mehr»

2. Etoposid-Phosphat: Lieferausfall ab August

[24.05.2016] Die deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie (DGHO) meldet stockende Marktversorgung mit den beiden Etoposid-haltigen Produkten Etopophos® und Vepesid®K. mehr»

3. Hodentumor: fast 5000 Zweitmeinungs-Konsultationen

[24.05.2016] Das Zweitmeinungsprojekt Hodentumor der DGU hat zehn Jahre erfolgreiche Arbeit hinter sich. Mit dem "Prototyp nationales Zweitmeinungszentrum Peniskarzinom" ist ein weiteres Zweitmeinungsprojekt im Aufbau. mehr»

4. AML: Langzeitprognose schlechter als vermutet

[23.05.2016] Eine polnische Studie zeigt enttäuschende Langzeitdaten für Patienten mit akuter myeloischer Leukämie nach autologer Stammzelltransplantation. mehr»

5. Roche: US-Zulassung für Checkpointinhibitor

[23.05.2016] Die US-Oberbehörde FDA hat dem Anti-PD-L1-Antikörper Atezolizumab (Tecentriq™) auf Grundlage klinischer Phase-II-Daten eine vorläufige Zulassung gegen fortgeschrittenes oder metastasierendes urotheliales Karzinom erteilt. mehr»

6. Avastin: Zulassungserweiterung für Bevacizumab empfohlen

[23.05.2016] Der Ausschuss für Humanmedizin der Europäischen Arzneimittel-Agentur CHMP empfiehlt die Zulassungserweiterung von Avastin® (Bevacizumab) zur Kombination mit Tarceva® (Erlotinib) zur Therapie bei EGFR-Mutations-positivem fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Nicht-Plattenepithel Lungenkarzi mehr»

7. Hepatitis C-Virus: Ursache von Kopf-Hals-Tumoren?

[23.05.2016] Bei chronisch HCV-infizierten Patienten muss außer mit bestimmten Lymphomen auch mit weiteren nicht die Leber betreffenden Tumoren gerechnet werden. Dazu zählen manche Kopf-HalsTumoren, wie eine Studie vermuten lässt. mehr»

8. Darmkrebs: Mit HIV-Mittel gegen Metastasen?

[20.05.2016] Aktuelle Immuntherapien haben ja das Ziel, die erworbene Immunabwehr zu stärken. Dabei sollen vor allem die T-Zellen gegen die Tumorzellen aktiviert werden. mehr»

9. Versorgung: Neue Angebote für ambulanten Sektor

[20.05.2016] Gastroenterologen, gastroenterologisch tätige Internisten, Onkologen und Hausärzte haben in gemeinsamer Initiative neue Versorgungsangebote für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sowie für Patienten mit familiärem Darmkrebs-Risiko auf den Weg gebracht. mehr»

10. Megastudie: Screening auf Ovarialkarzinom hat kaum Nutzen

[20.05.2016] Ein jährliches Screening auf Ovarialtumoren kann die Krebsmortalität nicht signifikant senken. Nach elf Jahren zeigt sich jedoch ein Trend zu einer geringeren Sterberate. mehr»