Ärzte Zeitung, 16.06.2009

Online-Sprechstunde zu Zervixkrebs und Impfung

NEU-ISENBURG(eb). Am Dienstag, dem 23. Juni 2009, haben Frauen, Mädchen und Interessierte die Möglichkeit, sich in einer Expertensprechstunde zum Thema HPV-Impfung und Vorsorge bei Gebärmutterhalskrebs zu informieren. Von 17 bis 18 Uhr findet im Internet unter www.krebsgesellschaft.de dazu eine Sprechstunde mit Professor Peter Hillemanns, Direktor der Frauenklinik Hannover, statt. Schwerpunkte sind gynäkologische Krebs-Früherkennung, Behandlung sowie Impfung und Impfsicherheit.

Fragen können ab sofort online unter www.krebsgesellschaft.de/krebssprechstunde gestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »