Ärzte Zeitung online, 02.07.2009

Hohe Heilungsrate ohne Radiatio bei Zervix-Ca

NEU-ISENBURG (ikr). Eine an der Universität Leipzig entwickelte neue Operationsmethode, die totale mesometriale Resektion (TMMR), ermöglicht eine sichere und schonendere Behandlung bei frühem Zervix-Ca ohne nachfolgende Strahlentherapie (The Lancet Oncology 10, 2009, 683).

Mit einer Heilungsrate von 97 Prozent (früher 80 bis 85 Prozent) wird der bisherige Behandlungsstandard mit der TMMR-Op weit übertroffen, stellt das Leipziger Team um Professor Michael Höckel fest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »