Samstag, 28. März 2015

1. Melanom: Pembrolizumab verbessert Überleben

[27.03.2015] Die randomisierte Phase-III-Studie KEYNOTE-006 hat ihre zwei primären Endpunkte, progressionsfreies Überleben und Gesamtüberleben, erreicht, teilt das Unternehmen MSD mit. In der Studie wurde Pembrolizumab mit Ipilimumab als Erstlinientherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom verglichen. mehr»

2. Melanompatienten: Erhöhtes Risiko für Zweittumor bei Ersterkrankung unter 40

[27.03.2015] Wer bereits ein- oder mehrmals an schwarzem Hautkrebs erkrankt war, hat ein deutlich erhöhtes Risiko für ein erneutes primäres Melanom. Das zeigen Daten des schwedischen Krebsregisters. mehr»

3. Hautkrebs: Zahl der Klinikaufenthalte steigt

[17.03.2015] Rheinland-Pfälzer müssen immer häufiger wegen einer Hautkrebserkrankung stationär behandelt werden. Das berichtet die Techniker Krankenkasse und beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. mehr»

4. Bei Hautkrebs: Antikörper verdoppelt Überlebenschance

[12.03.2015] Die Einführung des Antikörpers Ipilimumab zur Therapie bei Hautkrebs vor vier Jahren wurde als Durchbruch gefeiert. Langzeit-Daten zeigen jetzt: Es wurde nicht zu viel versprochen. mehr»

5. Basaliom: Lasern bringt hohe Remissionsraten

[17.02.2015] Mit einem gepulsten Farbstofflaser lässt sich bei den meisten superfiziellen Basalzellkarzinomen eine komplette Remission erzielen. Das wurde jetzt erstmals in einer placebokontrollierten randomisierten Studie belegt. mehr»

6. Dermatologie: Melanom-Nachsorge ist oft nicht leitliniengerecht

[12.02.2015] Die Nachsorge bei Melanom-Patienten ist deutlich intensiver als empfohlen. Trotzdem werden viele Rezidive übersehen, berichten Ärzte aus Essen. Sie raten dazu, Patienten verstärkt zur Selbstuntersuchung zu schulen. mehr»

7. Hautkrebs als Berufskrankheit: Ein Anreiz für mehr Schutz

[11.02.2015] Seit dem 1. Januar 2015 sind das Plattenepithelkarzinom der Haut und dessen Frühform, die aktinische Keratose, als Berufskrankheiten anerkannt. Damit haben "Outdoor"-Beschäftigte Anspruch auf deutlich verbesserte Leistungen. mehr»

8. Hinweise: NSAR könnten vor hellem Hautkrebs schützen

[23.01.2015] Die Gefahr eines Spinalioms lässt sich womöglich durch ASS und Ibuprofen senken. Das Basaliom-Risiko wird durch NSAR aber nicht reduziert und durch Coxibe sogar erhöht. Das legen die Daten einer Assoziationsstudie nahe. mehr»

9. KKH meldet: Immer mehr Versicherte wegen Hautkrebs in Behandlung

[21.01.2015] Hautkrebs ist in Deutschland offenbar auf dem Vormarsch. Wie die KKH Kaufmännische Krankenkasse meldet, hat sich die Zahl ihrer Versicherten, die wegen Hautkrebs in Behandlung sind, in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. mehr»

10. Unfallversicherung: Neue anerkannte Berufskrankheiten

[15.01.2015] Seit 1. Januar können Plattenepithelkarzinome sowie die aktinischen Keratosen und das Bowenkarzinom, die durch Sonnenstrahlung verursacht werden, als Berufskrankheit anerkannt werden. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hin. mehr»