Ärzte Zeitung, 05.05.2008

Ein Tag im Zeichen der Hautkrebs-Vorsorge

Melanom-Check ist ab 1. Juli Leistung der GKV

 Ein Tag im Zeichen der Hautkrebs-Vorsorge

Computergestützte Videodokumentation von Muttermalen.

Foto: AOK

NEU-ISENBURG (ars). Heute, zum europaweiten Euro Melanoma Tag, der in Deutschland zugleich Hauttag 2008 ist, rufen die Veranstalter zu Aufklärung und Hautkrebs-Vorsorge auf.

Die Botschaft an die Bevölkerung lautet: Nutzen Sie diesen Tag als Anlass für eine Ganzkörperuntersuchung noch vor dem Urlaub, sie ist wenig aufwändig und lohnt sich, denn Hautkrebs, früh erkannt, ist fast immer heilbar.

Ab 1. Juli soll der Vorsorge-Check zum Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen gehören. Nach Daten eines Modellprojekts wird eine gute Beteiligung erwartet.

Lesen Sie dazu auch:
Gute Beteiligung am Melanom-Screening erwartet

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund:
Bei Aktionen zur Hautkrebs-Früherkennung sind der Phantasie wenig Grenzen gesetzt

Topics
Schlagworte
Hautkrebs / Melanom (495)
Krankenkassen (16119)
Organisationen
AOK (6863)
Krankheiten
Melanom (812)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »