Ärzte Zeitung, 07.05.2011

Reiche Frauen haben hohes Hautkrebsrisiko

FREMONT (eb). Frauen mit einem hohen sozioökonomischen Status haben ein signifikant höheres Risiko für ein malignes Melanom als solche mit einem niedrigen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie auf Basis des kalifornischen Krebsregisters mit 3800 weißhäutige Mädchen und Frauen im Alter zwischen 15 und 39 Jahren (Arch Dermatol 2011, online first).

Die wohlhabenden Frauen hatten ein fast sechsfach erhöhtes Risiko für ein malignes Melanom als die armen, zudem reagierten sie besonders empfindlich auf eine hohe UV-Belastung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »