Ärzte Zeitung, 29.02.2012

Mehr Klinikaufenthalte wegen Hautkrebs

MAINZ (chb). In Rheinland-Pfalz werden immer mehr Menschen wegen Hautkrebs im Krankenhaus behandelt. Nach Angaben der Techniker Krankenkasse ist die Zahl der Klinikbehandlungen innerhalb von zehn Jahren um 43 Prozent gestiegen.

So wurden laut TK im Jahr 2000 noch 2884 Krankenhausaufenthalte wegen Hautkrebs gemeldet, zehn Jahre später waren es bereits 4131.

Nachdenklich stimme in diesem Zusammenhang, dass laut einer Forsa-Umfrage in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland lediglich 42 Prozent der Befragten regelmäßig ein Hautkrebscheck vornehmen lassen.

Die Kosten für diesen Check werden ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Die Techniker Krankenkasse bietet ihren Versicherten bereits ab der Vollendung des 20. Lebensjahrs die Kostenübernahme an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »