Ärzte Zeitung App, 16.09.2014

Melanom

Zulassungsantrag für Immun-Therapeutikum

MÜNCHEN. Amgen hat bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) die Zulassung für Talimogen laherparepvec (T-VEC) zur Behandlung von Erwachsenen mit regional oder fernmetastasiertem Melanom beantragt.

Der Wirkstoff löst als intraläsionale Injektion eine systemische Immunantwort gegen den Tumor aus, so das Unternehmen.

Bei einer Zulassung wäre T-VEC die erste Arznei für eine solche onkolytische Immuntherapie. Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit liegen aus einer Phase-III-Studie mit 400 Patienten vor.

Darin wurde T-VEC mit Granulozyten-Makrophagen-koloniestimulierendem Faktor (GM-CSF) bei Patienten mit Melanom (Stadium IIIB, IIIC oder IV und nicht empfohlener Resektion verglichen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »