1.  Onkologie: "Roadmap" im Kampf gegen Darmkrebs

[27.06.2017] Onkologen haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen Darmkrebs eliminieren. Dabei insbesondere gefragt: Hausärzte.  mehr»

2.  Onkologie: Welche Darmkrebspatienten profitieren von ASS?

[23.06.2017] Acetylsalicylsäure entfaltet bei Darmkrebs offenbar eine gewisse Antitumorwirkung und kann vor allem das krankheitsspezifische Überleben verlängern. Entscheidend für den Effekt ist der Immun-Checkpoint-Status.  mehr»

3.  Darmkrebs-Vorsorge: Langsam herantasten

[08.06.2017] Eine Wanderausstellung soll Besucher über Darmkrebs aufklären und dazu ermutigen, zur Vorsorge zu gehen. Bei der Eröffnung in Mainz konnten die Anwesenden den Krebs sogar ertasten.  mehr»

4.  Krebsvorsorge: Koloskopien könnten noch mehr Leben retten

[07.06.2017] Mit Koloskopien wurden in Deutschland zwischen 2008 und 2011 vermutlich mehr als 25.000 Todesfälle durch Darmkrebs verhindert. Würde die Vorsorge besser genutzt, gäbe es noch viel weniger Darmkrebs-Tote.  mehr»

5.  Krebsforschung: Zusammenhang zwischen erhöhtem Blutzucker und Darmkrebs entdeckt

[01.06.2017] Dass starkes Übergewicht ein Risikofaktor für das Kolonkarzinom ist, ist schon lange bekannt.  mehr»

6.  Lonsurf ®: Chance für Patienten mit Kolorektalkarzinom

[29.05.2017] Die fixe Kombination Trifluridin/Tipiracil verlängert das Überleben für intensiv vorbehandelte Patienten mit metastasiertem Darmkrebs in relevantem Ausmaß.  mehr»

7.  Workshop: Roadmap für ein Leben ohne Darmkrebs

[24.05.2017] Bei einem internationalen Workshop entwickeln Experten einen Strategieplan mit Maßnahmen zur Darmkrebs-Prävention.  mehr»

8.  Felix Burda Award: Gala krönt die Darmkrebs-Aufklärungskampagne

[15.05.2017] Mit der Gala setzt die Felix Burda Stiftung Jahr für Jahr - und so auch vergangenes Wochenende - der Darmkrebs-Aufklärungskampagne die Krone auf.  mehr»

9.  Koloskopie: Gute Prävention und nur selten Komplikationen

[11.05.2017] Blutungen oder Darmperforationen bei Koloskopien sind sehr selten. Das hat eine Studie bestätigt. Nur bei bestimmten Patienten treten demnach die Komplikationen auf.  mehr»

10.  Positiver iFOBT: Wie eilig ist die Koloskopie?

[09.05.2017] Zwischen einem positiven Stuhltest auf okkultes Blut und der koloskopischen Abklärung sollte nicht allzu viel Zeit verstreichen. In einer US-Studie war nach zehn Monaten das Risiko für Karzinome deutlich erhöht.  mehr»