Donnerstag, 24. April 2014

1. DGIM-Kongress: Wiesbaden im Zeichen des Patiententages

[24.04.2014] Das Konzept überzeugt: Zum Patiententag im Rahmen des 120. DGIM-Kongresses werden am Samstag im Wiesbadener Rathaus wieder viele Besucher erwartet. mehr»

2. Kommentar: Der Stuhltest, der mehr kann

[09.04.2014] In den USA steht für das Darmkrebs-Screening wohl in Bälde ein neuer Stuhltest zur Verfügung: Ein Expertenpanel der US-Zulassungsbehörde FDA hat Ende März für den DNA-basierten "Cologuard" votiert. mehr»

3. Darmkrebs: DNA-Test punktet beim Screening

[09.04.2014] Ein neuartiger DNA-basierter Stuhltest ist beim Darmkrebs-Screening dem immunologischen Okkultbluttest zumindest teilweise überlegen. Mit dem Verfahren wurden mehr Karzinomfrühstadien korrekt diagnostiziert, es führte aber auch zu mehr falsch-positiven Befunden. mehr»

4. Felix Burda Award 2014: Kritische Worte bei der Preisverleihung

[06.04.2014] Am Sonntagabend wurde zum zwölften Mal der Felix Burda Award verliehen. Aus 48 Einsendungen lobte die 25-köpfige Jury in vier Kategorien die Preise aus. Am Ende gab‘s noch einen Sonderpreis für "nachhaltiges Engagement". mehr»

5. Barmer GEK: Darmkrebs-Vorsorge wird unbeliebter

[26.03.2014] Immer weniger Menschen gehen zur Darmkrebs-Vorsorgeuntersuchung. Darauf weist die Barmer GEK hin. mehr»

6. Koloskopie: Bei der Aufklärung an die Zielgruppe denken

[24.03.2014] Frauen sollen anders über Darmkrebsvorsorge informiert werden als Männer, Deutsche anders als Migranten. In der "Mannheimer Erklärung" fordern Experten eine qualifizierte Aufklärung. mehr»

7. Darmkrebs-Früherkennung: Erfolg mit Septin9-Tests

[24.03.2014] Eine in der Tschechischen Republik durchgeführte klinische Studie belegt, dass blutbasierte Septin9-Tests eine attraktive Alternative zu anderen Methoden der Darmkrebs-Früherkennung darstellen, teilt die Epigenomics AG mit. mehr»

8. Darmkrebsvorsorge: Barmer GEK zahlt Bayern immunologischen Stuhltest

[21.03.2014] Barmer-Versicherte in Bayern müssen immunologische Tests zur Darmkrebsvorsorge nicht mehr selbst bezahlen - das übernimmt jetzt die Kasse. mehr»

9. Koloskopie: Darm oft nicht gut genug gereinigt

[20.03.2014] Inzwischen nutzen viele Männer und Frauen eine Koloskopie zur Darmkrebsvorsorge. Doch etwa ein Viertel der Patienten reinige den Darm vorher nicht gut genug, warnt die Felix Burda Stiftung. Dann sei ein Großteil der Veränderungen nicht zu erkennen. mehr»

10. Aktionsbündnis: Barmenia klärt über Darmkrebs auf

[17.03.2014] Mit der Barmenia Krankenversicherung ist der erste private Krankenversicherer dem "Aktionsbündnis gegen Darmkrebs" der Betriebskrankenkassen beigetreten. Die Barmenia wird künftig alle vollversicherten Kunden ab 55 Jahren anschreiben und über die Möglichkeiten der Darmkrebsprophylaxe informieren. mehr»