Ärzte Zeitung, 01.03.2007

KURZ NOTIERT

Informationen für Ärzte zu Früherkennung

Zum Darmkrebsmonat März 2007 starten Deutsche Krebshilfe und Felix Burda Stiftung eine gemeinsame Kampagne: 37 000 niedergelassene Ärzte erhalten jetzt Informationsmaterial über die Darmkrebs-Früherkennung. Denn den Ärzten kommt eine Schlüsselfunktion zu, Patienten für die Krebs-Früherkennung zu gewinnen. Weitere Infos unter www.krebshilfe.de und www.felix-burda-stiftung.de

Info-Tour geht noch durch vier Städte

Im März geht die Info-Tour "Dem Darmkrebs auf der Spur" durch vier Städte - Sulzbach, Karlsruhe, Mülheim und München. Organisatoren sind die Internationale Gesellschaft für Prävention und Roche Pharma. Infos: www.dem-darmkrebs-auf-der-spur.de

Preise für Prävention in fünf Kategorien

Am 27. März 2007 verleiht die Felix Burda Stiftung zum fünften Mal den Felix Burda Award. Die Preise sind unterteilt in: medizinisches Projekt, Aufklärungsaktion, journalistischer Beitrag und betriebliche Vorsorge. Ausgezeichnet wird ferner eine prominente Persönlichkeit, die sich für Darmkrebs-Prävention eingesetzt hat.

Sport schützt auch vor Darmkrebsrezidiv

Viel Spazierengehen oder Radfahren nach der Darmkrebs-Therapie verringert die Zahl der Rezidive und halbiert die Gesamt-Sterberate von 28,1 auf 14,6 Prozent. Das ergab eine US-Studie mit 573 Frauen (J Clin Oncol 24, 2006, 517). (eb)

Lesen Sie dazu auch:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »