Ärzte Zeitung, 05.09.2008

Kampagne zu Darmkrebs startet Mitte Oktober

NEU-ISENBURG (ikr). Die bundesweite Aufklärungskampagne "Dem Darmkrebs auf der Spur" geht im Oktober erneut an den Start. Sie beginnt am 15. Oktober in Braunschweig und führt weiter durch die Städte Kassel, Leipzig und Essen.

An einem multimedialen Informationsstand erfahren die Besucher täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr, wie Darmkrebs entsteht, wie er erkannt wird und die Patienten behandelt werden. Für die Besucher gibt es umfangreiches Infomaterial. Zudem besteht die Möglichkeit, ein persönliches Gespräch mit einem Darmkrebsexperten zu führen.

Die Kampagne ist eine Aktion der Roche Pharma AG in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung, der Stiftung LebensBlicke e.V. und der Barmer Ersatzkasse sowie den Landeskrebsgesellschaften von Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen zu Darmkrebs und zu den übrigen Tour-Orten der Kampagne gibt es im Internet.

www.dem-darmkrebs-auf-der-spur.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »