Ärzte Zeitung, 24.02.2009

Aktionen im Darmkrebsmonat: Wo gibt es was?

MÜNCHEN / LUDWIGSHAFEN (ars). Der Darmkrebsmonat März mit seinen Veranstaltungen steht kurz bevor. Einen Überblick bieten die Internet-Portale der Stiftung LebensBlicke und der Felix Burda Stiftung.

Zum Aktionskalender der Felix Burda Stiftung gelangt man, indem man auf der Website unten rechts "Kampagne" anklickt. Von da aus kann man einzelne Tage auswählen. Dagegen ist der gleich auf der Startseite angezeigte Aktionskalender der Stiftung LebensBlicke nach Bundesländern geordnet, dann aufgeschlüsselt nach Städten.

www.felix-burda-stiftung.de, www.darmkrebsmonat.de und www.lebensblicke.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »