Ärzte Zeitung, 23.09.2009

Symposium in Hamburg zur Darmkrebsvorsorge

LUDWIGSHAFEN (ars). Ein Symposium zu den Methoden der Darmkrebsvorsorge richtet die Stiftung LebensBlicke aus. Termin ist der 1. Oktober 2009 von 15 bis 16.30 Uhr, Veranstaltungsort ist der Saal A des Congress Centers "Am Dammtor" in Hamburg.

Anlass ist die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen e.V. (DGVS).

Unter der Moderation von Professor Jürgen Riemann aus Ludwigshafen bewerten sechs Spezialisten Verfahren zur Früherkennung von Darmkrebs und seiner Vorstufen. Diese Verfahren sind im Einzelnen: das bereits etablierte Screening mit Koloskopie und die neueren immunologischen Stuhltests. Dazu kommen bildgebende Verfahren wie die Methode, die auf dem Schlucken einer Kolonkapsel beruht. Die Verfahren befinden sich zurzeit in der Erprobung.

www.lebensblicke.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »