Ärzte Zeitung, 09.09.2011

Kretschmann und Bahr unterstützen "LebensBlicke"

LUDWIGSHAFEN (eb). Zwei neue prominente Befürworter haben sich mit einem Grußwort hinter die Ziele der Stiftung LebensBlicke gestellt: der Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr und der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann.

"Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass sich noch mehr Menschen als bisher mit dem Thema Darmkrebsfrüherkennung aktiv auseinandersetzen und die präventiven Chancen der Früherkennung nutzen", so Bahr in seiner Stellungnahme auf der Website der Stiftung.

Kretschmann: "An alle Bürgerinnen und Bürger appelliere ich, die Vorsorgeangebote wahrzunehmen: Tun Sie es für sich selbst und für Ihre Lieben!"

Die in Ludwigshafen ansässige Stiftung engagiert sich 1998 für die Darmkrebsvorsorge.

www. lebensblicke.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »