1. Prävention: Wie viel Bewegung bringt was?

[19.08.2016] Wie viel körperliche Aktivität ist nötig, um etwa das Risiko für Brustkrebs oder Diabetes um zehn Prozent zu senken? mehr»

2. Forschung: Neues Gen für erblichen Darmkrebs entdeckt

[01.08.2016] Eine DNA-Mutation und damit eine neue Form des erblichen Darmkrebses haben Humangenetiker der Universität Bonn entdeckt. mehr»

3. Vorsorge: Risikofaktoren für Darmkrebs im Fokus

[22.07.2016] Auf dem diesjährigen Kongress der European Crohn and Colitis Organisation in Amsterdam wurde eine Studie vorgestellt, in der Risikofaktoren für die Entwicklung von Darmkrebs bei Colitis ulcerosa analysiert wurden. 987 Patienten nahmen daran teil, die von 2003 bis 2012 insgesamt 6985 Koloskopien mehr»

4. Darmkrebs-Präventionspreis 2016: Bis zum 18. November bewerben!

[21.07.2016] Mit der Verleihung des Darmkrebs-Präventionspreises sollen Projekte und Forschungsergebnisse in diesem Bereich auszeichnen. mehr»

5. Darmkrebsprävention: Harte Kontroverse um Stuhl-Tests geht weiter

[18.07.2016] Die Verzögerung vor dem Beschluss des Bewertungsausschusses zu immunologischen Stuhltests hat die Diskussion darüber nochmals angeheizt. Ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Leistung dürfte das Beratungshonorar für die Ärzte werden. mehr»

6. Darmkrebs nach Koloskopie: Schlechte Prognose

[11.07.2016] Auch eine Koloskopie ohne Befund schützt nicht sicher vor einer späteren Darmkrebsdiagnose mehr»

7. Darmkrebsprävention: Späterer Startschuss für immunologische Tests?

[04.07.2016] Quantitative immunologische Tests auf okkultes Blut im Stuhl (iFOBT) sollen in Zukunft zur Darmkrebsprävention (ab einem Alter von 50 Jahren) eingesetzt werden. mehr»

8. Darmkrebs-Früherkennung: Zwischen zwei Stühlen

[23.06.2016] Änderung bei der Darmkrebs-Früherkennung Ab Oktober werden immunologische Tests auf okkultes Blut im Stuhl die Guajak-basierten Tests ablösen. Ein überfälliger Fortschritt, finden die einen. Andere sind skeptisch - aus einem bestimmten Grund. mehr»

9. Darmkrebs: Mit HIV-Mittel gegen Metastasen?

[20.05.2016] Aktuelle Immuntherapien haben ja das Ziel, die erworbene Immunabwehr zu stärken. Dabei sollen vor allem die T-Zellen gegen die Tumorzellen aktiviert werden. mehr»

10. Versorgung: Neue Angebote für ambulanten Sektor

[20.05.2016] Gastroenterologen, gastroenterologisch tätige Internisten, Onkologen und Hausärzte haben in gemeinsamer Initiative neue Versorgungsangebote für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sowie für Patienten mit familiärem Darmkrebs-Risiko auf den Weg gebracht. mehr»