Ärzte Zeitung, 17.07.2007

Sommerakademie 2007

Übrigens ...

... werden Reiseimpfungen gegen Hepatitis A und B von einigen gesetzlichen Krankenkassen inzwischen bezahlt. Eine Liste dieser Kassen gibt es unter www.internisten-im-netz.de

... ist bei Migranten in Deutschland die Hepatitis-B-Rate erhöht. Von 250 Hepatitis-B-Kranken am St.-Josefs-Hospital in Oberhausen stammten nur 81 aus Deutschland. 87 kamen aus der Türkei und 82 aus anderen Ländern in Europa, Asien und Afrika.

... haben Koinfektionen mit HCV und HIV in Deutschland etwa 6000 Menschen. Da die Lebererkrankung bei ihnen schnell verläuft, brauchen sie eine frühe Therapie gegen HCV.

... erkranken an Leberkrebs pro Jahr etwa 5000 Menschen in Deutschland, doppelt so viele wie vor 30 Jahren. Bei mehr als der Hälfte der Patienten ist eine Virushepatitis die Ursache.

... wurde gegen Hepatitis E ein erster Impfstoff erfolgreich getestet. In einer Studie mit 900 Probanden ergab sich ein Schutz von 95 Prozent. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »