Ärzte Zeitung, 04.07.2006

"Abwehr gegen Leukämie"

Fußballer werben für Knochenmarkspenden

TÜBINGEN (eb). Deutschland ist zur Zeit absolut fußball-begeistert. Kein Wunder also, daß auch die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) mit drei weltbekannten Fußballern wirbt: Lothar Matthäus, Toni Schumacher und Andreas Brehme sind "Deutschlands stärkste Abwehr im Kampf gegen Leukämie".

Plakat mit (v. l.) Andreas Brehme, Toni Schumacher, Lothar Matthäus. Abb.: DKMS

Bis zum 10. Juli hängt dieses Plakat in acht FIFA-Städten sowie in weiteren 15 Städten, teilt die DKMS mit. "Es gibt nichts Schöneres, als einem Menschen das Leben zu retten. Mit der Stammzellspende geht das ganz einfach. Möglichst jeder sollte sich typisieren lassen", sagt Ex-National-Torwart Toni Schumacher zu seinem Engagement.

Etwa jeder vierte Patient, der eine Stammzellspende benötigen würde, suche vergeblich nach einem geeigneten Spender, so die DKMS.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »