Ärzte Zeitung, 30.11.2006

Weitere Option bei Leukämie

NEU-ISENBURG (eb). Der Tyrosinkinase-Hemmer Sprycel™ (Dasatinib) von Bristol-Myers Squibb hat die EU-Zulassung bei chronischer myeloischer Leukämie (CML) erhalten.

Mit dem Mittel können Erwachsene behandelt werden, die sich in der chronischen, akzelerierten Phase der Erkrankung oder in der Blastenkrise befinden, und die therapieresistent sind oder bisherige Therapien nicht vertragen.

Das Medikament ist zudem bei Philadelphia-Chromosom-positiver akuter lymphatischer Leukämie und lymphatischer Blastenkrise der CML mit Resistenz oder Intoleranz gegen Imatinib zugelassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »