Ärzte Zeitung, 27.01.2009

Zulassungserweiterung für Rituximab ist in Sicht

NEU-ISENBURG (eb). Die Zulassungserweiterung für MabThera® (Rituximab) ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Der EU-Ausschuss für Arzneimittel rät jetzt, das Mittel in Kombination mit Chemotherapie als Erstbehandlung bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) zuzulassen. In der CLL-8-Studie dauerte es damit 40 Monate bis zum Fortschreiten der Krankheit, Rückfall oder Tod. Zum Vergleich: Nur mit Chemo waren es 32 Monate.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »