Ärzte Zeitung, 07.09.2010

Dasatinib ist Imatinib beim CML überlegen

BARCELONA (reb). Mit Dasatinib in der Ersttherapie lassen sich bei chronischer myeloischer Leukämie nach einem Jahr signifikant höhere Raten an kompletten zytogenetischen Remissionen und partiellen molekularen Remissionen erreichen als mit Imatinib. Imatinib ist derzeit der Standard für die Ersttherapie aller CML-Patienten in der chronischen Phase der Erkrankung, die BCR-ABL-positiv sind.

Jetzt deutet sich hier ein Wechsel an. Professor Michele Baccarani von der Universität Bologna in Italien sagte bei der Vorstellung der DASION*-Studiendaten bei der europäischen Hämatologen-Tagung in Barcelona: "Aufgrund des starken prädiktiven Wertes der Zwölf-Monatsdaten auf das Langzeitüberleben bei der CML und der Überlegenheit von Dasatinib zu diesem Zeitpunkt könnte diese Substanz die Erstlinientherapie bei neu diagnostizierten Patienten werden."

In der Studie erhielten 519 Patienten mit neu diagnostizierter Philadelphia-Chromosom-positiven CML Dasatinib (100 mg/Tag) oder Imatinib (400 mg/Tag). Nach im Median 14 Monaten wurde ein signifikant besseres Ansprechen bei der bestätigten kompletten zytogenetischen Remission in der Dasatinib-Gruppe nach 12 Monaten festgestellt (77 Prozent versus 66 Prozent).

Eine separate Analyse belegte, dass die Wahrscheinlichkeit für ein Ansprechen jederzeit unter Dasatinib um 50 Prozent größer war und sich so ein schnellerer Therapieeffekt ergab. Der andere primäre Endpunkt, die partielle molekulare Remission war mit Dasatinib doppelt so hoch (46 versus 28 Prozent). Erfreulich ist die niedrigere Rate an akzelerierten Phasen und Blastenkrisen bei dem gut vertragenen Dasatinib (1,9 versus 3,5 Prozent). Die Studie wurde publiziert (NEJM 2010; 362: 2260).

*DASION: Dasatinib versus Imatinib Study in Treatment-Naïve CML Patients

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »