1. Innovationen: Arzneien für onkologische Waisen

[30.12.2015] Die individualisierte Therapie bei Krebserkrankungen bestimmt mehr und mehr den Alltag in der Onkologie. Unter anderen profitieren davon auch Patienten mit seltenen Krebsformen. Zugleich nimmt die Komplexität der Therapien zu. mehr»

2. Magenkrebs: Erhöhtes Risiko durch Alkohol

[13.11.2015] Alkohol fördert die Entstehung von Magen-Ca. Der Effekt scheint sich aber nur bei Menschen bemerkbar zu machen, die nicht mit H. pylori infiziert sind. mehr»

3. Metaanalyse: Eradikation senkt Rate der Magentumoren

[23.09.2015] Die Eradikation von Helicobacter pylori senkt die Wahrscheinlichkeit für Magenkarzinome um ein Drittel, wie aus einer aktuellen Cochrane-Metaanalyse hervorgeht (Cochrane Database of Systematic Reviews 2015; Issue 7. Art. No.: CD005583). mehr»

4. Magenkarzinom: Therapieerfolg mit Antikörper gegen VEGFR-2

[10.08.2015] Fortgeschrittenes Magen-Ca: Ramucirumab verlängert das Gesamt-Überleben der Patienten um rund zwei Monate mehr»

5. Charité: Krebskranke können per ASV versorgt werden

[23.07.2015] Als bundesweit erste Universitätsklinik bietet die Charité in Berlin Patienten mit gastrointestinalen Tumoren eine ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) an. mehr»

6. Magen-Ca: Neuer Antikörper zur Therapie

[04.02.2015] Bei Patienten mit metastasiertem Magenkarzinom verbessert eine Option zur Angiogenesehemmung die Zweitlinientherapie. mehr»

7. Magenkrebs: Ramucirumab als Second-line empfohlen

[07.10.2014] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat eine positive Stellungnahme für die Zulassung von Ramucirumab (Cyramza™) sowohl in Monotherapie als auch in Kombination mit Paclitaxel für die Zweitlinientherapie von Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasiertem mehr»

8. Besondere Leistungen: Brustzentren haben Anspruch auf Extra-Honorar

[28.05.2014] Für besondere Leistungen, die nicht von den Fallpauschalen erfasst sind, stehen zertifizierten Brustzentren Zuschläge zu. mehr»

9. Pankreas: Keine Hektik bei kleinen Zysten

[15.04.2014] Auch wenn die Sorge vor einem übersehenen Pankreas-Karzinom immer mitschwingt: Bei blanden, zufällig entdeckten Pankreaszysten kleiner als zwei Zentimeter kann man sich entspannen. MRT-Kontrollen alle zwei Jahre reichen. mehr»

10. Gastrointestinale Tumoren: GBA nennt konkrete Mindestmengen für Spezialärzte

[04.04.2014] Der GBA hat die Anforderungen zur Teilnahme an der ambulanten spezialärztlichen Versorgung bei gastrointestinalen Tumoren weiter verfeinert - und konkrete Mindestmengen genannt. mehr»