Donnerstag, 18. Dezember 2014

1. Bildgebung: Neue Software für Diagnostik von Brustkrebs

[05.12.2014] Eine neue Software soll Ärzten die kombinierte Anwendung mehrerer Bildgebungsverfahren ermöglichen. mehr»

2. Mammografie-Skandal: Gutachten entlastet Essener Radiologen

[05.12.2014] Ist der angebliche Mammografie-Skandal in Essen in Wirklichkeit ein Lehrstück darüber, wie ärztliche Konkurrenten miteinander umgehen? Vieles deutet darauf hin. mehr»

3. Brustkrebs-Vorsorge: Jährliches Screening bereits ab 40?

[05.12.2014] Neuer Zündstoff in der Debatte um das Mammografie-Screening: US-Forscher machen sich für ein Screening bereits ab dem 40. Lebensjahr stark. Sie stützen sich dabei auf neueste Daten, wonach zu viele Frauen unter 50 durchs Raster fallen. mehr»

4. Risikofaktor Rauchen: Brustkrebsrisiko steigt enorm

[03.12.2014] Rauchende Frauen haben je nach Dauer und Intensität des Tabakkonsums ein deutlich erhöhtes Brustkrebsrisiko, wie eine große Kohortenstudie jetzt zeigt. mehr»

5. Kohortenstudie: TNF-Hemmer sicher nach Brustkrebs?

[27.11.2014] Eine RA kann auch bei Frauen mit Mamma-Ca in der Anamnese mit einem TNF-Inhibitor behandelt werden. mehr»

6. Gynäkologie: Konisation erhöht Risiko für Fehlgeburten

[24.11.2014] Nach der Entfernung einer zervikalen intraepithelialen Neoplasie sind Patientinnen genauso fruchtbar wie Frauen ohne einen solchen Eingriff. Allerdings steigt das Risiko für eine Fehlgeburt deutlich. mehr»

7. Biomarker bei Brustkrebs: IQWiG folgt nicht Leitlinien-Empfehlung

[19.11.2014] Das IQWiG ist nicht überzeugt, dass eine Biomarker-gestützte Therapieentscheidung über uPA/PAI-1 Brustkrebspatientinnen mit mittlerem Rezidivrisiko nach einer Resektion Vorteile bringt. Für eine Beurteilung lägen nicht genug geeignete Studien vor. mehr»

8. Mamma-Screening: Neue Runde in Brandenburg

[14.11.2014] In Brandenburg gehen die Einladungen für die Früherkennung in die dritte Runde. mehr»

9. Zehn Jahre Brustkrebs-Screening: Weniger Teilnehmerinnen als erhofft

[31.10.2014] Seit 2005 werden in Deutschland Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zum Mammografie-Screening eingeladen. Die Teilnehmerzahl bleibt bislang hinter den Erwartungen zurück. Auch an Daten mangelt es noch. mehr»

10. Brustkrebs: App mit Tipps für Bewegung

[30.10.2014] Die kostenlose App "Aktiv trotz Brustkrebs" bietet Novartis Oncology jetzt für Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs an. mehr»