Ärzte Zeitung, 07.05.2004

Pink Tie Ball® der Komen Foundation

NEU-ISENBURG (ag). Der erste deutsche Pink Tie Ball® startet am heutigen Freitag, 19 Uhr, in Frankfurt am Main. Auf der Charity-Gala treffen sich über 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien. Es gibt eine Tombola und unter anderem wird die Sängerin Cassandra Steen auftreten.

Organisiert wird der Abend von der "Susan G. Komen Breast Cancer Foundation e.V." in Frankfurt/Main. Der Verein ist mit weltweit über 75 000 Helfern eine der führenden Organisationen zur Bekämpfung von Brustkrebs, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Pink Tie Ball® ist in den USA bereits seit Jahren eine der größten Charity-Veranstaltungen. Viele Stars setzen sich dafür ein, so etwa der Sänger Lionel Richie. In Frankfurt führen Susanne Fröhlich vom Hessischen Rundfunk und ZDF-Moderator Steffen Seibert durch den Abend.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 069/37563647 oder im Internet unter www.komen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »