Ärzte Zeitung, 07.05.2004

Pink Tie Ball® der Komen Foundation

NEU-ISENBURG (ag). Der erste deutsche Pink Tie Ball® startet am heutigen Freitag, 19 Uhr, in Frankfurt am Main. Auf der Charity-Gala treffen sich über 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien. Es gibt eine Tombola und unter anderem wird die Sängerin Cassandra Steen auftreten.

Organisiert wird der Abend von der "Susan G. Komen Breast Cancer Foundation e.V." in Frankfurt/Main. Der Verein ist mit weltweit über 75 000 Helfern eine der führenden Organisationen zur Bekämpfung von Brustkrebs, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Pink Tie Ball® ist in den USA bereits seit Jahren eine der größten Charity-Veranstaltungen. Viele Stars setzen sich dafür ein, so etwa der Sänger Lionel Richie. In Frankfurt führen Susanne Fröhlich vom Hessischen Rundfunk und ZDF-Moderator Steffen Seibert durch den Abend.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 069/37563647 oder im Internet unter www.komen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »