Ärzte Zeitung, 20.09.2004

Frauen mit Brustkrebs für Studien gesucht

GRENZACH-WYHLEN (eb). Zwei Phase-III-Studien mit dem Bisphosphonat Ibandronat (Bondronat®) bei Frauen mit Brustkrebs hat Hoffmann-La Roche initiiert. Es werden noch Patientinnen aufgenommen.

In der ICE-Studie (Ibandronate with or without Capecitabine in Elderly Patients with Early Breast Cancer) wird die Wirkung des Bisphosphonats als Adjuvans auf den Krebs mit oder ohne Capecitabine-Therapie untersucht. Aufgenommen werden Frauen im Alter über 64 Jahre mit primärem Mammakarzinom, der Beobachtungszeitraum beträgt zwei Jahre.

In GAIN (German Adjuvant Intergroup Node-Positive-Study) werden Brustkrebs-Patientinnen ab 18 und unter 65 Jahren aufgenommen. Sie erhalten entweder eine Chemotherapie aus Epirubicin, Paclitaxel und Cyclophosphamid oder nur Epirubicin und Paclitaxel. Zusätzlich bekommt ein Teil der Frauen das Bisphosphonat.

Weitere Informationen zur ICE-Studie erteilt Professor Ulrike Nitz, Frauenklinik Uni Düsseldorf, Tel: 02 11 / 8 11 75 50 oder per E-Mail: WSG@uni-duesseldorf.de, Infos zu GAIN: Professor Volker Möbus von den Städt. Kliniken Frankfurt am Main-Höchst, Tel.: 0 69 /31 06 23 55, Infomaterial im Kitteltaschenformat zu beiden Studien gibt es bei Hoffmann-La Roche, Emil-Barell-Str. 1 79639 Grenzach-Wyhlen oder unter E-Mail: petra.mueller@roche.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »