Ärzte Zeitung, 20.05.2005

Kylie Minogue wird noch in dieser Woche operiert

SYDNEY (dpa). Die an Brustkrebs erkrankte australische Popsängerin Kylie Minogue soll noch in dieser Woche operiert werden. Dies gab der Manager der Sängerin gestern bekannt. Die Operation werde in Minogues Heimatstadt Melbourne ausgeführt, heißt es in der Erklärung.

"Zum Glück haben Tests erwiesen, daß der Krebs offensichtlich auf die Brust beschränkt ist", sagte Manager Terry Blamey. Anfang der Woche war bei der 36jährigen Brustkrebs in einem frühen Stadium festgestellt worden (wir berichteten).

Der Popstar sagte daraufhin seine Welttournee ab. Kollegen aus der Musikbranche und Tausende von Fans aus aller Welt sandten Genesungswünsche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »