Ärzte Zeitung, 27.09.2005

Über 3000 Starter beim Lauf gegen den Brustkrebs

FRANKFURT AM MAIN (ag). 3663 Starter sind beim diesjährigen "Race for the Cure" dabei gewesen, den der Verein Komen Deutschland am Sonntag in Frankfurt am Main veranstaltet hat.

Bei diesem sechsten Lauf für die Heilung von Brustkrebs sind auch viele "Survivors" in rosa T-Shirts am Start gewesen, Frauen, die selbst Brustkrebs hatten.

"Ich bin begeistert von dem Mut und der Zuversicht, die ich hier gesehen habe", freut sich Irene Menzel, die Präsidentin von Komen Deutschland über den Erfolg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »