Ärzte Zeitung, 31.08.2007

Brustkrebs - Frauen treffen sich in Hamburg

REINBEK (di). Das Kompetenztraining für Brustkrebsaktivistinnen (kombra) findet in diesem Jahr vom achten bis zwölften November in Hamburg statt. Bewerbungsschluss ist der 15. September.

Kombra vermittelt gesunden und an Brustkrebs erkrankten Frauen in einer mehrtägigen Schulung Basiswissen über Brustkrebs, das deutsche Gesundheitssystem und die Forschungslandschaft. Die Teilnehmerinnen lernen Studienergebnisse zu interpretieren und zu beurteilen. Wie das US-amerikanische Vorbild LEAD richtet sich kombra an Multiplikatorinnen, etwa Mitglieder aus Patienteninitiativen und Selbsthilfegruppen. Die Absolventinnen der Schulungen bilden ein Netzwerk, um sich über die Grenzen der eigenen Organisationen hinweg austauschen und helfen zu können. Die Kosten betragen 300 Euro je Teilnehmerin. Unterstützt wird das Projekt auch von der Deutschen Krebsgesellschaft.

Mehr dazu im Internet unter www.kombra.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »