Ärzte Zeitung, 28.01.2009

NSAR schützen nicht vor Brustkrebs

BOSTON (ikr). ASS und andere NSAR schützen zwar vor Darmkrebs, aber offenbar nicht vor Brustkrebs, wie eine Auswertung der Nurses' Health Study ergeben hat (Arch Intern Med 169, 2009, 115).

Demnach wurden bei über 112 000 Frauen in der Prämenopause binnen 14 Jahren 1345 Mammakarzinome diagnostiziert. Das Brustkrebsrisiko war nicht signifikant dadurch bestimmt, wie oft und in welcher Dosis die Frauen NSAR eingenommen hatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »