Ärzte Zeitung, 21.07.2009

Studie mit Tumorvakzine startet zu Brustkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Die therapeutische Vakzine Stimuvax® wird weltweit in einer klinischen Phase-III-Studie bei fortgeschrittenem, inoperablem Mammakarzinom geprüft. In der STRIDE-Studie wird der Impfstoff in Kombination mit Hormontherapie im Vergleich zur alleinigen Hormontherapie als Erstlinientherapie bei hormonrezeptorpositivem, lokal fortgeschrittenem, rezidiviertem oder metastasiertem Mamma-Ca erforscht.Endpunkte seien etwa das progressionsfreie Überleben, das Gesamtüberleben und die Sicherheit, so Merck Pharma.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »