Mittwoch, 1. April 2015

1. Hirntumor: Methadon kann Wirkung der Chemo verstärken

[31.03.2015] Das Schmerzmittel Methadon könnte Laborexperimenten zufolge die Wirkung einer Chemotherapie bei Hirntumoren verstärken. Zu diesem Thema haben die DGN und die Neuroonkologische Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Krebsgesellschaft jetzt gemeinsam Stellung genommen. mehr»

2. Arztbewertungen: Großes Vertrauen in Gastroenterologen

[31.03.2015] Im Darmkrebsmonat März rückte wieder die Prävention mittels Koloskopie in den Fokus. Dass Patienten in Deutschland ihren Fachärzten in Sachen Darmkrebsvorsorge vertrauen, zeigt jetzt auch eine Auswertung von 14.000 Arztbewertungen. mehr»

3. Unternehmen: Morphosys und Celgene beenden Allianz

[30.03.2015] Der Pharma-Forscher Morphosys hat die Rechte an einem experimentellen Antikörper gegen das Zielmolekül CD38 ("MOR202") von dem US-Unternehmen Celgene zurückerhalten. Beide Unternehmen seien übereingekommen, das gemeinsame Entwicklungsprogramm gegen multiples Myelom zu beenden. mehr»

4. Prostata-Ca: Nach Radiatio die meisten Komplikationen

[30.03.2015] Erhalten Patienten mit lokal begrenztem Prostata-Ca. eine initiale Radiatio, führt dies häufiger zu therapiebedingten Komplikationen als eine Prostatektomie. Selbst eine Op. plus adjuvante Radiatio erscheint in dieser Hinsicht besser. mehr»

5. Brustkrebs: Fortschritt kommt bei Älteren nicht an

[30.03.2015] Ältere Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs profitieren offenbar nicht von Therapiefortschritten: Die Gesamtüberlebensrate ließ sich in den vergangenen 20 Jahren nicht erhöhen, zeigt eine Studie. mehr»

6. Melanom: Pembrolizumab verbessert Überleben

[27.03.2015] Die randomisierte Phase-III-Studie KEYNOTE-006 hat ihre zwei primären Endpunkte, progressionsfreies Überleben und Gesamtüberleben, erreicht, teilt das Unternehmen MSD mit. In der Studie wurde Pembrolizumab mit Ipilimumab als Erstlinientherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom verglichen. mehr»

7. Darmflora: Fettreiche Nahrung stört die Balance

[27.03.2015] Bei starkem Übergewicht ist das Darmkrebsrisiko verdoppelt, aber auch Normalgewichtige, die sich fettreich ernähren, erkranken gehäuft. mehr»

8. Stada: Partner für Einstieg in die Onkologie

[27.03.2015] Der Generikahersteller Stada will sich stärker im Onkologiegeschäft tummeln. Mit Hetero Labs, Indiens größtem privaten Pharmaunternehmen, wurde eine Absichtserklärung zur Gründung einer Allianz unterzeichnet. mehr»

9. DGIM-Kongress: Komplexe Onkologie in Netzwerken umgesetzt

[27.03.2015] "Genetische und epigenetische Zielmoleküle in der personalisierten Krebsmedizin": Darüber spricht Professor Reinhard Büttner aus Köln in seinem Plenarvortrag beim DGIM-Kongress. mehr»

10. Melanompatienten: Erhöhtes Risiko für Zweittumor bei Ersterkrankung unter 40

[27.03.2015] Wer bereits ein- oder mehrmals an schwarzem Hautkrebs erkrankt war, hat ein deutlich erhöhtes Risiko für ein erneutes primäres Melanom. Das zeigen Daten des schwedischen Krebsregisters. mehr»