91. Auch nach "Heilung": Früher Krebs erschwert das ganze Leben

[22.12.2015] Jugendliche, die eine Krebserkrankung überleben, bleiben den Rest des Lebens anfällig für schwere Erkrankungen: Sie müssen in der Folgezeit rund 40 Prozent häufiger in Kliniken behandelt werden als Altersgenossen ohne frühe Tumoren. mehr»

92. Onkologen: Mehr Personal für Sterbebegleitung erforderlich

[21.12.2015] Wenn Hochleistungsmedizin nicht mehr hilft und der Tod kommt, braucht der Sterbende Ruhe und Fürsorge. Dafür sind mehr Kräfte nötig, mahnen Mediziner mit Blick auf das Hospiz- und Palliativgesetz, das Januar in Kraft tritt. mehr»

93. Darmkrebs: Kapselendoskopie mit fluoreszierendem Licht

[21.12.2015] Forscher haben einen Weg gefunden, um die Kapselendoskopie effektiver zu machen. Fluoreszierendes Licht könnte die diagnostischen Möglichkeiten der Kolonkapsel erweitern (Sci Rep 2015; online 18. Dezember). mehr»

94. Neue Therapieoptionen: Chancen bei schwer behandelbarer CLL

[21.12.2015] Der Kongress der American Society of Hematology hat deutlich gemacht: Gerade schwer behandelbare und ältere Patienten profitieren von neuen Therapieoptionen. mehr»

95. Onkologie: Selektiver Integrin-Ligand gegen Krebszellen

[21.12.2015] Integrine helfen der Zelle, mit ihrer Umgebung zu kommunizieren und sich ihr anzupassen. Diese Eigenschaften nutzen auch Krebszellen, um zu überleben und sich auszubreiten. mehr»

96. Konkurrenz für Ärzte?: Felsentauben brillieren als Brustkrebs-Diagnostiker

[21.12.2015] Trainierte Tauben erreichen beim "Befunden" von Gewebeschnitten der Brust Trefferquoten, die manchen menschlichen Diagnostiker erblassen lassen. mehr»

97. Kommentar zur palliativen Sedierung: Der letzte Dienst

[18.12.2015] Es gibt Situationen am Lebensende eines unheilbar Kranken, in denen herkömmliche palliative Maßnahmen nicht mehr greifen. Nicht beherrschbare Atemnot bei Lungenfibrose zum Beispiel oder unkontrollierbare Durchbruchschmerzen bei Krebs. mehr»

98. Pharma: AstraZeneca holt sich Krebs-Kandidaten

[18.12.2015] Zu Wochenbeginn war es noch Spekulation, jetzt ist es Gewissheit: AstraZeneca stärkt seine Onkologie-Pipeline durch die Übernahme des niederländischen Start-ups Acerta Pharma. Für zunächst 2,5 Milliarden Dollar erwirbt der Konzern 55 Prozent an Acerta. mehr»

99. Prostatakrebs: Hoher Gleason-Grad und niedriger PSA sind schlechte Kombi

[18.12.2015] Niedrige PSA-Werte sind bei der Erstdiagnose eines Prostata-Ca meist mit einer besseren Prognose assoziiert. Bei Gleason-Score 8-10 trifft das offenbar nicht zu. mehr»

100. Kolonkapsel: Zukunftsmodell in der Darmkrebsvorsorge?

[18.12.2015] Immer noch lassen die Teilnehmerzahlen für Vorsorgekoloskopien zu wünschen übrig. Kein Wunder also, dass Möglichkeiten gesucht werden, um die Darmkrebsfrüherkennung attraktiver zu machen. Professor Jürgen Riemann fordert, die Kolonkapsel bei der Vorsorge stärker zu berücksichtigen. mehr»