91.  Gerichtsurteil: Einige EBM-Regelungen sind verfassungswidrig

[14.02.2017] Das Gleichheitsgebot wiegt vor Gericht schwerer als eine Regelung im EBM. Das zeigt ein aktuelles Urteil des BSG. Der Bewertungsausschuss muss nun Positionen für krebskranke Kinder neu fassen, weil ermächtigte Klinikambulanzen im Nachteil sind.  mehr»

92.  Hautläsion bei Brustkrebs: Elektrochemotherapie im Test

[13.02.2017] Burstkrebspatientinnen mit Hautläsionen profitieren wohl von einer Elektrochemotherapie. Besonders kleine Läsionen sprechen am besten auf diese Therapieform an.  mehr»

93.  Darmspiegelung: Schon ab 50 sinnvoll - vor allem für Männer

[13.02.2017] Ab dem Alter von 55 Jahren haben GKV-Versicherte ja Anspruch auf eine Koloskopie zur Darmkrebs-Früherkennung.  mehr»

94.  Dermatologie: Viele Melanome sind auch von Experten nicht zu erkennen

[10.02.2017] Selbst geübte Dermatologen haben Probleme, Melanome von melanozytären Nävi sicher zu unterscheiden. Daher sollten auch Male mit weniger atypischem Aussehen konsequent überwacht werden.  mehr»

95.  Im Netz: Informationen zu seltenen Tumoren

[10.02.2017] Das Onko-Internetportal informiert in seinem monatlichen Schwerpunkt über das Thema "Seltene Krebserkrankungen".  mehr»

96.  Diagnose Brustkrebs: Eine Achterbahnfahrt für Patienten

[10.02.2017] Antje Rosenberger ist 42, als sie die Diagnose Brustkrebs bekommt. Von einem auf den anderen Tag wird ihr Leben von der Krankheit bestimmt. Doch sie weigert sich, aufzugeben.  mehr»

97.  Präziser als Arzt-Test: Hund erschnüffelt Krebs an Damenbinden

[10.02.2017] Hunde können Zervixkarzinome offenbar besser erkennen als jedes andere nichtinvasive Verfahren. Dazu müssen sie nur an Damenbinden schnüffeln.  mehr»

98.  Neuartige Wirkstoffe: Neue Option zur Therapie von Brustkrebs?

[09.02.2017] Somatostatin-Rezeptor-Antagonisten könnten die Radionuklidtherapie von einigen häufigen Krebsarten erweitern.  mehr»

99.  Ewing-Sarkom: Warum eine einzige Mutation das vielfältige Krankheitsbild auslöst

[09.02.2017] Das Ewing-Sarkom wird durch eine einzige Mutation ausgelöst, dennoch sind die Krankheitsverläufe sehr unterschiedlich. Warum das so ist, haben Forscher nun herausgefunden.  mehr»

100.  Onkologie: CAR-T-Zellen wirken auch bei aggressiven Leukämien

[08.02.2017] CAR-T-Zellen bieten Chancen bei Leukämie: 82 Prozent der Patienten mit rezidivierten oder primär therapierefraktären akuten lymphatischen Leukämien haben komplette Remissionen erreicht.  mehr»