Samstag, 25. April 2015

11. Antibiotikatherapie: PSA-Spiegel sinkt doch nicht

[21.04.2015] Eine Antibiotika­behandlung trägt bei Männern nicht - wie von manchen erhofft - dazu bei, moderat erhöhte PSA-Spiegel zu senken, zeigt eine Studie. Darin wurde auch untersucht, ob mit Antibiotika überflüssige Prostatabiopsien vermieden werden können. mehr»

12. Folgen von Adipositas: Übergewicht plus Diabetes gleich hohes Krebsrisiko

[21.04.2015] Adipositas wird mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht. Aber nicht jeder, der dick ist, erkrankt an Krebs. Gefährdet sind vor allem übergewichtige Diabetiker. mehr»

13. DGIM-Kongress: Molekulare Medizin im Kommen

[20.04.2015] Molekulare Prinzipien stehen in der Medizin kurz vor der Umsetzung. Auf dem Internistenkongress sind Beispiele in der Onkologie, Kardiologie und Gastroenterologie vorgestellt worden. mehr»

14. Cetuximab: Lilly übernimmt von BMS Rechte

[20.04.2015] Bristol-Myers Squibb (BMS) hat die Vermarktungsrechte an dem monoklonalen Antikörper Cetuximab (Erbitux®) für Nord Amerika (USA, Kanada, Puerto Rico) an Eli Lilly übertragen. Bis September 2018 erhalte BMS von Lilly eine Beteiligung an den Erbitux-Verkäufen. mehr»

15. Kritik am Hautkrebsscreening: Dermatologen gehen gegen TV-Sendung vor

[20.04.2015] In der ARD-Sendung "Kontraste" war vergangene Woche scharfe Kritik am Hautkrebsscreening laut geworden. Der Berufsverband Deutscher Dermatologen geht jetzt auf die Barrikaden: Er will Beschwerde beim Rundfunkrat einlegen. mehr»

16. Personalisierte Medizin in der Fläche: Mit Netzwerk gegen Krebs

[20.04.2015] Das Beispiel "Fortgeschrittenes Bronchial-Karzinom" zeigt: So könnte die Krebsmedizin der Zukunft aussehen. mehr»

17. Immuntherapie: Standbein der Krebstherapie

[20.04.2015] Gegen viele Tumoren wehrt sich das körpereigene Immunsystem durchaus eine Weile erfolgreich. Irgendwann schaltet der Tumor die Immunantwort aber ab. Das lässt sich ändern. mehr»

18. HPV-Impfung: Rat des Arztes ist wichtig

[20.04.2015] Die HPV-Impfrate liegt in Deutschland bei nur 40 Prozent. Eine höhere Rate ließe sich mit Impfprogrammen und Aufklärung erreichen. mehr»

19. Krebsdiagnose: Stress führt zu kognitiven Störungen

[20.04.2015] Brustkrebspatientinnen zeigen schon vor Therapie Aufmerksamkeitsstörungen. Ursache ist wohl posttraumatischer Stress. mehr»

20. Onkologie: Bedeutet "Big Data" auch großer Nutzen?

[20.04.2015] Krebsforscher wollen komplette Genome sequenzieren, um maßgeschneiderte Therapien empfehlen zu können. mehr»