Donnerstag, 24. Juli 2014

31. Startschuss: Größte Kohortenstudie aller Zeiten beginnt

[08.07.2014] In Studienzentren im Nordosten haben Forscher ein Großprojekt gestartet, mit der Volkskrankheiten erforscht werden sollen. 200.000 Studienteilnehmer werden bei der Nationalen Kohorte über 20 Jahre regelmäßig untersucht. mehr»

32. Online: Tipps zum Thema Sexualität nach Krebs

[07.07.2014] Die Deutsche Krebsgesellschaft gibt Betroffenen und Interessierten Tipps zum Thema "Sexualität nach Krebs". mehr»

33. Deutsche Krebshilfe: Palliativmedizin an die Universitäten!

[07.07.2014] Die Deutsche Krebshilfe hat neun der elf Lehrstühle für Palliativmedizin durch Stiftungsprofessuren initiiert. Nun setzt sie auf ein Signal der Gesundheitspolitiker. mehr»

34. Urteil: Lebertransplantation zu Recht verweigert

[07.07.2014] Nicht immer müssen Ärzte angebotene Lebendspenden durchführen, wie das Oberlandesgericht Hamm in einem rechtskräftigen Urteil entschieden hat. mehr»

35. Strahlentherapie: Essen und Fukushima kooperieren

[07.07.2014] Die Medizinische Fakultät am Universitätsklinikum Essen und die Southern Tohoku General Hospital Group in der japanischen Präfektur Fukushima haben vereinbart, in den kommenden fünf Jahren in der Forschung und der klinischen Patientenbehandlung eng zusammenzuarbeiten. mehr»

36. Adipositas: Höheres Sterberisiko nach Diagnose Darmkrebs

[07.07.2014] Viel Bauchfett und allgemeine Adipositas vor der Diagnose Darmkrebs erhöhen unabhängig voneinander die krebsspezifische und allgemeine Sterberate - am stärksten aber, wenn beides gemeinsam auftritt. mehr»

37. Thromboembolien: Hohes Risiko bei Hirn- und Pankreastumor

[07.07.2014] Einer aktuellen Analyse zufolge ist die VTE-Rate bei Krebspatienten vier- bis siebenfach erhöht, in Studien lag die jährliche Inzidenz bei 1 bis 8 Prozent (Blood 2013; 122: 1712-23). mehr»

38. Hautkrebs: Tumoren am Ohr sind besonders aggressiv

[04.07.2014] Basalzellkarzinome am Ohr sind nicht nur häufiger infiltrativ, mikronodulär oder metatypisch als an anderen Stellen, sie führen auch zu größeren und stärker verzweigten Läsionen: Die Chirurgen müssen bei der Entfernung daher öfter nachschneiden. mehr»

39. Enterale Ernährung: Wie Homecare die Therapie verbessert

[04.07.2014] Eine enterale Ernährungstherapie braucht ein engmaschiges Versorgungsnetz. Drei Krankenschwestern machen mit ihrem Homecare-Dienst vor, wie so etwas auch im häuslichen Umfeld bei älteren Patienten funktionieren kann. mehr»

40. Knochenmetastasen: Ultraschall lindert Schmerzen

[03.07.2014] Für Patienten mit schmerzhaften Knochenmetastasen, bei denen eine Radiotherapie nicht wirksam oder nicht indiziert ist, gibt es mit dem MRT-gesteuerten fokussierten Ultraschall eine vielversprechende Alternative. mehr»