Freitag, 29. Mai 2015

51. Prostatakarzinom: Radionuklid hält Metastasen in Schach

[04.05.2015] Durch die Radionuklidtherapie mit Radium-223-dichlorid (Xofigo®) besteht die Option, symptomatische Knochenmetastasen von Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) ohne bekannte viszerale Metastasen zu behandeln. mehr»

52. Hautkrebs: Themenwoche soll für Screening sensibilisieren

[04.05.2015] Heute startet die Euromelanoma-Woche. Hausärzten bietet sie eine Steilvorlage, Patienten auf den Nutzen des Hautkrebsscreenings aufmerksam zu machen. Das Vertrauen in diese Leistung wurde durch jüngste Berichte ziemlich erschüttert. mehr»

53. Interview: Wann Platintherapie bei Brustkrebs angesagt ist

[30.04.2015] Ein neuer Konsensus zur Diagnose und Therapie des frühen Mammakarzinoms ist in Wien erarbeitet worden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" berichtet Professor Jens Huober von den Neuerungen. mehr»

54. Agent Orange: Die vergessenen Opfer

[30.04.2015] Die USA und Vietnam machen 40 Jahre nach dem Sieg der Kommunisten eifrig Geschäfte. Der Krieg spielt keine Rolle mehr. Aber Millionen Agent Orange-Opfer fühlen sich im Stich gelassen. mehr»

55. Lymphom: Copanlisib in Phase III

[29.04.2015] Zwei Phase III-Studien und eine weitere Phase II-Studie sollen die Sicherheit und Wirksamkeit von Copanlisib bei Patienten mit wiederauftretendem indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL) und diffusem großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) untersuchen, teilt Bayer HealthCare mit. mehr»

56. Bei Melanom: Positives Signal für Nivolumab

[29.04.2015] Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Zulassungsbehörde EMA (European Medicines Agency) hat ein positives Votum für den PD-1-Immun-Checkpoint-Inhibitor Nivolumab ausgesprochen, meldet Bristol-Myers Squibb. mehr»

57. Studie zeigt: Selbst geringe Strahlen-Dosis schädigt Erbgut

[29.04.2015] Eine Bestrahlung mit niedriger Dosis hat größere Effekte auf die Regulation von Genen als bisher angenommen. Diese Erkenntnis von Münchener Forschern könnte gravierende Folgen auf die Abschätzung von Nutzen und Risiken bei der Strahlentherapie haben. mehr»

58. Zivilisationskrankheiten: Verpestete Luft kostet Europa Billionen

[28.04.2015] Die gesundheitlichen Folgen der Luftverschmutzung kommen Volkswirtschaften in Europa teuer zu stehen: Auf jährlich 1,6 Billionen US-Dollar (1,47 Billionen Euro) schätzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Gesamtkosten durch Krankheiten und vorzeitige Todesfälle infolge verschmutzter Luft. mehr»

59. Ersatzkassen: Neue Option für Krebskranke in Essen

[28.04.2015] Vdek-Versicherte können sich in Essen im Rahmen von klinischen Studien behandeln lassen. mehr»

60. Im Tiermodell: Individuelle Impfstoffe drängen Krebs zurück

[28.04.2015] Immunologische Erkenntnisse und technische Fortschritte ebnen den Weg für maßgeschneiderte Krebsimpfstoffe. Im Tiermodell kam es zu Rückbildung und Heilung des Tumors. Eine klinische Studie läuft bereits. mehr»