Mittwoch, 26. November 2014

61. Brustkrebs: App mit Tipps für Bewegung

[30.10.2014] Die kostenlose App "Aktiv trotz Brustkrebs" bietet Novartis Oncology jetzt für Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs an. mehr»

62. Iressa®: EU-Zulassung erweitert

[30.10.2014] AstraZeneca gibt eine Variation der europäischen Zulassung für Iressa® (Gefitinib) bekannt. mehr»

63. Kommentar zu Antikoagulation bei Krebs: Prognose ohne Wert?

[30.10.2014] Bei Krebspatienten ist sie ein besonderer Balanceakt: die Antikoagulation zum Schutz vor erneuten venösen Thromboembolien. Denn sowohl das Rezidivrisiko als auch das Blutungsrisiko sind deutlich höher als bei Patienten ohne Krebserkrankung. mehr»

64. Krebsforschung: Quiagen entwickelt Diagnostika für Astellas

[30.10.2014] Der Biotechdienstleister Qiagen wird für das japanische Pharmaunternehmen Astellas therapiebegleitende Diagnostika entwickeln. mehr»

65. Krebs: Wie lange macht die Antikoagulation Sinn?

[30.10.2014] Die Restthrombus-Last nach venöser Thromboembolie ist ein Indikator für das Rezidivrisiko. Neuen Daten zufolge gilt das auch für Krebspatienten. mehr»

66. Immuntherapie im Kommen: Abwehr gegen Krebs wird scharfgemacht

[28.10.2014] Im Kampf gegen Krebs setzen Onkologen nicht mehr nur auf Chemo und Bestrahlung - zunehmend versuchen sie, die gezügelte Immunabwehr wieder flottzumachen. Der Weg ist erfolgsversprechend. mehr»

67. Risiko Übergewicht: Mit der Leibesfülle steigt die Krebsgefahr

[28.10.2014] Übergewicht erhöht offenbar nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, sondern auch für Krebs. Allerdings trifft das nicht auf alle Arten von Tumoren zu, wie britische Forscher herausgefunden haben. mehr»

68. Krebs: Neue Info-Angebote sollen Patienten fit machen

[27.10.2014] Die Deutsche Krebshilfe und die Krebsgesellschaft wollen Patienten noch besser über die Erkrankung aufklären. Dafür wurden jetzt zwei Maßnahmen vorgestellt. mehr»

69. Prostatakrebs: Zigaretten ebnen aggressiven Tumoren den Weg

[27.10.2014] Zigarettenqualm erhöht das Krebsrisiko für eine ganze Reihe von Organen, bei der Prostata ist das aber noch nicht erwiesen. Überraschende Erkenntnisse liefert nun eine US-Studie. mehr»

70. Früherkennung: Leitlinie zur Prostata-Ca aktualisiert

[23.10.2014] Männer sollen nun erst ab 45 und nicht bereits ab 40 über die Möglichkeit einer Früherkennung informiert werden. mehr»