Montag, 28. Juli 2014

61. Hodenkrebs: Zweitmeinung führt zu besserer Therapie

[25.06.2014] Mehr als 3000 Patienten mit der Diagnose Hodenkrebs haben bisher zusammen mit ihren Ärzten die Chance genutzt, eine zweite Meinung zur besten Therapie einzuholen. mehr»

62. Onkologie: Immuntherapie von hinten statt von vorn?

[25.06.2014] Die so genannte Checkpoint-Hemmung hat beim malignen Melanom zu beeindruckenden Therapieerfolgen geführt. Andere Tumore ziehen nach. Trotzdem könnte es besser sein, weiter hinten in der Signalkaskade anzusetzen. mehr»

63. Halle: Erste Onko-Lotsin von Sachsen-Anhalt am Start

[24.06.2014] In der Uni-Frauenklinik Halle ist die erste zertifizierte Onko-Lotsin in Sachsen-Anhalt im Einsatz. mehr»

64. Radikale Prostata-Op: Abwarten nach PSA-Anstieg manchmal erlaubt

[24.06.2014] Wenn nach einer radikalen Prostatektomie der PSA-Wert in den unteren messbaren Bereich ansteigt, ist dies nicht gleichbedeutend mit einem erhöhten Rezidivrisiko. Entscheidend dafür ist der Verlauf des PSA-Wertes. mehr»

65. Prostatakarzinom: GBA sieht Zusatznutzen bei Radium-223-dichlorid

[23.06.2014] Der Gemeinsame Bundesausschuss hat Bayers neuem Krebsmittel Radium-223-dichlorid (Xofigo®) einen "beträchtlichen Zusatznutzen" für bestimmte Patientengruppen attestiert. mehr»

66. Kampf gegen Krebs: Immuntherapien rücken in den Fokus

[23.06.2014] Langsam erhält die Immuntherapie die Aufmerksamkeit, die ihr zusteht. Die Behandlung mit Immunzellen bietet neue Chancen im Kampf gegen Krebs. mehr»

67. Verzögerung: Brustkrebstest weiter keine Kassenleistung

[20.06.2014] Gemeinsamer Bundesausschuss will weitere Bewertung zu genetischen Tests abwarten. mehr»

68. Krebs: Pfizer setzt auf modifizierte T-Zellen

[20.06.2014] Pfizer hat eine F&E-Allianz mit dem französischen Start-Up Cellectis geschlossen. Gegenstand ist die Entwicklung onkologischer Immuntherapien auf Basis einer Technologie von Cellectis, T-Zellen mittels chimärischer Antigenrezeptoren zu modifizieren. mehr»

69. MSD: Krebskandidat zurück an Endocyte

[20.06.2014] Das US-Unternehmen Endocyte hat von Merck & Co. (in Europa: MSD) die weltweiten Rechte in sämtlichen Indikationen an Vintafolid (Vynfinit®) zurückerhalten. Wie Endocyte am Dienstag mitteilte, basiert die Entscheidung MSDs auf einer umfassenden Portfoliobewertung. mehr»

70. US-Analyse: Was falsch-positive Mammografien anrichten

[20.06.2014] Jedes Mammografie-Screening produziert falsch-positive Befunde. Der Schaden für die betroffenen Frauen hält sich jedoch in Grenzen - wenn die Ergebnisse einer US-Studie zutreffen. mehr»