Freitag, 27. März 2015

61. Koreanische Studie: M2-PK-Stuhltest punktet bei Früherkennung

[04.03.2015] Gute Daten zum M2-PK-Stuhltest: Die Erkennungsrate für Darmkrebs lag in einer aktuellen Studie bei 93 Prozent und für Polypen bei 69 Prozent. mehr»

62. Krankheitsursachen: Plädoyer für eine umfassende Vernetzung

[04.03.2015] Das molekulare Verständnis vieler Krankheitsursachen ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Damit die Fortschritte in der Forschung in vollem Umfang auch bei den einzelnen Patienten ankommen, ist eine enge Vernetzung von Grundlagenforschern, Klinikern und Praktikern nötig. mehr»

63. Als erstes EU-Land: Irland verbietet Markenlogos auf Zigaretten

[04.03.2015] Als erstes Land in Europa hat Irland Markenlogos auf Zigarettenschachteln verboten. Alle Tabakprodukte müssen künftig einheitlich dunkel und mit großem Warnhinweis verpackt werden. mehr»

64. Darmkrebsmonat März: "Männer müssen früher zur Vorsorge"

[04.03.2015] Männer haben ein höheres Darmkrebs-Risiko - sie sollten also auch früher Zugang zur Darmkrebsvorsorge haben, fordert Professor Jürgen F. Riemann im Interview mit der "Ärzte Zeitung". Politiker reagieren darauf bisher allerdings nur halbherzig. mehr»

65. Darmkrebs: Sport punktet bei der Tertiärprävention

[03.03.2015] Unter dem Motto "Darmkrebsvorsorge? Ich bin dabei" steht der diesjährige Darmkrebsmonat März. Die Stiftung LebensBlicke als Initiator rückt heute im Rahmen einer Pressekonferenz die Tertiärprävention in den Fokus. mehr»

66. Leukämie: Was sind die Spät- und Langzeitfolgen?

[03.03.2015] Eine Studie an der Universität Leipzig untersucht die Spät- und Langzeitfolgen von Leukämie und verwandten Blutkrankheiten. mehr»

67. Ponatinib: Gutes Ansprechen in Drittlinie

[03.03.2015] Langzeitdaten zu Ponatinib zeigen: 61 Prozent der Patienten mit CML leben nach drei Jahren noch ohne Progression. mehr»

68. Demografie-Studie: Volkskrankheiten als Kostentreiber

[03.03.2015] Die Überalterung der Gesellschaft und die Zunahme von Zivilisationskrankheiten zwingen die meisten Länder, ihre Gesundheitssysteme anzupassen. Das kostet - und wird in Zukunft immer teurer, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr»

69. Dr. Christa Maar: Dem Darmkrebs keine Chance

[02.03.2015] Ihr eigener Sohn starb an Darmkrebs, seither setzt sich Dr. Christa Maar, Gründerin der Felix Burda Stiftung, für mehr Prävention ein. Zum Auftakt des Darmkrebsmonats März spricht sie im Interview mit der "Ärzte Zeitung" über Erfolge der Koloskopie, neue Testmethoden und Hürden auf dem Weg zu einem mehr»

70. Palliativmedizin: 13 Zeichen für den nahen Tod

[02.03.2015] Palliativmediziner haben 13 Merkmale zusammengestellt, die bei Krebspatienten im Endstadium auf einen unmittelbar bevorstehenden Tod hindeuten. Das soll Betroffenen und Angehörigen helfen, sich auf den Abschied vorzubereiten. mehr»