Samstag, 20. September 2014

61. Mammografie-Pfusch?: Drittbefundung entlastet Arzt

[19.08.2014] Gute Nachricht für den Essener Radiologen, dem Pfusch beim Mammografie-Screening in der Region Oberhausen/Essen/Mülheim vorgeworfen wird: Bei der Drit mehr»

62. US-Analyse: Adenokarzinom dominiert bei Lungenkrebs

[19.08.2014] Die Lungenkrebsinzidenz sinkt. Das gilt aber nicht für alle histologischen Typen, wie eine US-Studie zeigt. mehr»

63. Bei Kindern: Erhöhtes Krebsrisiko nach Kopf-Hals-CT

[19.08.2014] Nach einer CT im Kopf-Hals-Bereich ist das Krebsrisiko für Kinder um etwa 14 Prozent erhöht. Vor allem Schilddrüsen- und Hirntumoren scheinen nach CT häufiger aufzutreten. mehr»

64. VCHI: Mit Vitamin-C-Infusion gegen oxidativen Stress

[18.08.2014] Vitamin-C-Mangelzustände, etwa bei chronischer Krankheit, Tumoren oder Infekten lassen sich durch orale Substitution oft nicht adäquat beheben. mehr»

65. Kommentar zur Krebsfrüherkennungs-Studie: Persönlicher Rat - das zählt

[15.08.2014] Wenn nur fast die Hälfte der Befragten in einer Studie der Bertelsmann Stiftung sagen, sie hätten sich vor einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung ausreichend aufgeklärt gefühlt, dann sind Vorwürfe schnell bei der Hand: Laxe Informationsvermittlung der Ärzte, unzureichende Aufklärung über Nutzen und mehr»

66. Geschlechtskrankheiten: HPV auch bei Männern weit verbreitet

[15.08.2014] Das humane Papilloma- Virus wird bei männlichen Risikopatienten häufiger nachgewiesen als in der Allgemeinbevölkerung. Die Prävalenz des Virus ist einer dänischen Studie zufolge bei Männern allgemein hoch. mehr»

67. Krebsfrüherkennung: Die Gefahren sind vielen Patienten nicht bewusst

[14.08.2014] Eine neue Studie zeigt: Viele Patienten in Deutschland nehmen an Krebs-Screenings teil, doch nur wenige wissen um die Risiken. Das wirft die Frage auf: Wie gut kären Ärzte im Vorfeld auf? mehr»

68. Blasenkrebs: Erhöht transurethrale Resektion das Risiko für Metastasen?

[14.08.2014] Bei der transurethralen Resektion von Blasentumoren (TURBT) gelangen vermehrt Krebszellen in den venösen Blutkreislauf. Diese könnten das Metastasierungsrisiko erhöhen, diskutieren schwedische Forscher aufgrund neuer Studienergebnisse. mehr»

69. Osteosarkom: Auf der Suche nach den Ursachen

[13.08.2014] Eine Variante des Retinoblastom 1-Gens (Rb1) kann, wenn bestimmte Umweltfaktoren wie Strahlenbelastung hinzukommen, ein erhöhtes Osteosarkom-Risiko bedeuten. Die natürlich vorkommende genetische Rb1-Variante hat eine verringerte Aktivität des eigentlich tumorschützenden Gens zur Folge. mehr»

70. Brustkrebs: Doppelte Gefahr für die Knochen

[13.08.2014] Bei Brustkrebs lassen endokrine und Chemotherapie das Osteoporoserisiko steigen, und die Inzidenz von Knochenmetastasen und damit von skelettalen Komplikationen ist hoch. mehr»