61.  "Enhancer-Kidnapping": Gekaperter Verstärker triggert Krebs

[01.03.2017] Das Kapern von fremden Verstärkerelementen durch Krebsgene ist ein häufiger Prozess in soliden Tumoren. Das wurde nun erstmalig auch bei Darmkrebs und Lungenkrebs nachgewiesen.  mehr»

62.  Onkologie: Positives Signal für Rolapitant zur Antiemese

[01.03.2017] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA hat ein positives Votum zur Zulassung von Varuby® (orales Rolapitant  mehr»

63.  Interview: Hindernislauf zum organisierten Darmkrebs-Screening

[01.03.2017] Bis Ende 2017 soll ein organisiertes Darmkrebsscreening starten. Dr. Christa Maar, Vorstand der Felix Burda Stiftung, hat jedoch Zweifel, dass der Termin gehalten wird. Es müsse eine komplexe Infrastruktur aufgebaut werden.  mehr»

64.  Darmkrebs: Trommeln für die Vorsorge

[01.03.2017] Heute startet der Darmkrebsmonat März - mit dem Motto quot;Keine bösen Überraschungenquot;. Die Botschaft ist eindeutig: Rechtzeitige Vorsorge hilft! Auch in der Praxis hat das Auswirkungen.  mehr»

65.  Folat und Folsäure: Die zwei Gesichter eines B-Vitamins

[01.03.2017] Fördern Folat und Folsäure das Darmkrebs-Wachstum oder schützen sie davor? Antworten auf diese Fragen fallen komplex aus.  mehr»

66.  Refraktäre Epilepsie: Neue Option bei TSC

[28.02.2017] Krampfanfälle belasten Patienten mit TSC (Tuberöse Sklerose) schwer. Für sie ist Everolimus nun eine neue Behandlungsoption.  mehr»

67.  Krebs-Früherkennung: Ende für QuaMaDi?

[27.02.2017] Das Früherkennungsprogramm Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik gilt im Norden als Erfolg. Dennoch droht ihm nun das Ende.  mehr»

68.  Pharmakotherapie: Grünes Licht für Biosimilar von Rituximab

[27.02.2017] Mit Truxima® (Rituximab) hat die Europäische Kommission jetzt ein Rituximab-Biosimilar des Unternehmens Celltrion Healthcare fü  mehr»

69.  Eine Zeitschrift für Betroffene: Engagiert für Frauen mit Brustkrebs

[27.02.2017] Das Brustkrebs-Magazin "Mamma Mia" ist zehn Jahre alt geworden. Es richtet den Fokus auch auf betroffene Frauen, die in der öffentlichen Diskussion oft übersehen werden.  mehr»

70.  Haut-Op: Wie riskant ist Antikoagulation?

[27.02.2017] Deutsche Hautchirurgen haben erfasst, wie häufig bei Patienten mit antithrombotischer Therapie nach Operationen an der Haut Blutungen auftreten. Auf Basis ihrer Ergebnisse geben sie Empfehlungen für das Management dieser Patienten.  mehr»