Montag, 28. Juli 2014

71. US-Analyse: Was falsch-positive Mammografien anrichten

[20.06.2014] Jedes Mammografie-Screening produziert falsch-positive Befunde. Der Schaden für die betroffenen Frauen hält sich jedoch in Grenzen - wenn die Ergebnisse einer US-Studie zutreffen. mehr»

72. Brustkrebs: Nach der Diagnose Ernährung umstellen

[20.06.2014] Frauen, die sich nach einer Brustkrebsdiagnose gesund ernähren, leben offenbar länger. Das hat die Auswertung einer großen Kohortenstudie gezeigt. mehr»

73. Galenus-Preis 2014: Kadcyla® gegen HER2-positiven Brustkrebs

[18.06.2014] Mit Trastuzumab Emtansin (Kadcyla®) von Roche steht erstmals ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat zur zielgerichteten Therapie bei HER2-positivem Mammakarzinom zur Verfügung. Die Behandlung bietet den Betroffenen einen Überlebensvorteil bei nur geringer systemischer Belastung. mehr»

74. Erhöhtes Risiko: Passivrauchen begünstigt kleinzelligen Lungenkrebs

[18.06.2014] Passivraucher haben ein dreifach erhöhtes Risiko für ein aggressives kleinzelliges Bronchial-Karzinom. Das haben US-Forscher herausgefunden. mehr»

75. Klinische Studien: Onkologen fordern Bürokratiestopp

[17.06.2014] Fachgesellschaften aus Onkologie und Hämatologie schlagen Alarm: Deutschland nutzt sein Forschungspotenzial nicht. Dabei könnte gerade die neue EU-Verordnung zu klinischen Studien einen Paradigmenwechsel einleiten. mehr»

76. Darmkrebs: Für das erste Screening ist es nie zu spät

[17.06.2014] Auch über 75-Jährige profitieren möglicherweise von einem erstmaligen Darmkrebsscreening. Je älter sie sind, umso geringer ist allerdings der Nutzen, wie eine Computersimulation zu den Kosten und den erreichten QALYs ergeben hat. mehr»

77. Organspende: Wird Krebsgefahr überschätzt?

[17.06.2014] Organe von ehemals krebskranken Spendern können unter bestimmten Bedingungen durchaus für eine Transplantation geeignet sein. In einer britischen Studie wurde die Krebserkrankung in keinem einzigen von 61 untersuchten Fällen übertragen. mehr»

78. Individualisierte Therapie: Auszeichnung für Forschung zu Lymphom

[16.06.2014] Dr. Daniela Laimer-Gruber vom Institut für Pathologie der Medizinischen Universität Wien ist im Rahmen der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie (DGP) in Berlin mit dem Novartis-Preis der DGP ausgezeichnet worden. mehr»

79. Krebs: MorphoSys sucht für Merck Serono Antikörper

[16.06.2014] Merck Serono hat mit der auf Antikörper-Forschung spezialisierten MorphoSys AG eine Allianz zur Entwicklung neuer therapeutischer Antikörper vereinbart. Laut Vertrag wollen MorphoSys und Merck Serono, neue Therapieformen entwickeln, die das Immunsystem dazu anregen sollen, Tumoren anzugreifen. mehr»

80. Errechnet: Kaffeetrinken - und das Prostatakrebs-Risiko sinkt

[16.06.2014] Wer viel Kaffee trinkt, senkt damit die Wahrscheinlichkeit, an Prostatakrebs zu erkranken. Diesen Zusammenhang haben chinesische Wissenschaftler hergestellt - und zwar statistisch errechnet. mehr»