Ärzte Zeitung, 20.09.2006

Radtour gegen Prostatakrebs

BAD REICHENHALL (ag). In Deutschland wird pro Jahr bei fast 50 000 Männern ein Prostatakarzinom festgestellt. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen könnten viele Erkrankungen erkannt werden und die Betroffenen bessere Heilungschancen haben.

Darauf weist der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS) bei seiner Deutschlandtour 2006 hin. Unterstützt von dem Arzneimittel-Hersteller AstraZeneca, radeln Betroffene durch Deutschland, um auf die Belange der Patienten und die Möglichkeit der Früherkennung hinzuweisen. Auftakt war in Bad Reichenhall.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »