Ärzte Zeitung, 11.03.2009

GnRH-Rezeptor-Blocker Degarelix zugelassen

KIEL (eb). Die EMEA hat dem GnRH-Blocker Degarelix die Zulassung für die Einführung in Europa erteilt. Die Markteinführung des Medikamentes mit dem voraussichtlichen Namen Firmagon® des Unternehmens Ferring Arzneimittel wird im Juni 2009 erwartet.

Das Präparat bietet Urologen und Onkologen eine wirksame Alternative bei der Standardtherapie von Patienten mit hormonsensitivem Prostata-Karzinom. Der GnRH-Blocker bewirkt im Vergleich zu einem LHRH-Agonisten eine schnellere, deutliche und lang anhaltende Testosteron-Suppression sowie PSA-Senkung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »