1. Studie: Familiärer Prostatakrebs nicht aggressiver

[12.05.2016] Die naheliegende Annahme, familiärer Prostatakrebs sei prognostisch besonders ungünstig, trifft nicht mehr zu. Niederländische Ärzte haben daher eine Forderung. mehr»

2. Prostatakrebs: Zweifel an der Zehn-Jahres-Regel

[09.05.2016] Bei Prostatakrebs-Patienten wird in Leitlinien von einer aggressiven Therapie abgeraten, wenn ihre Lebenserwartung unter zehn Jahren liegt. Neue Studienergebnisse lassen Zweifel an dieser Regel aufkommen. mehr»

3. Prostatakrebs: Warte-Strategie ist besser als ihr Ruf

[04.05.2016] Angst ist ein schlechter Ratgeber. Das gilt offenbar auch für viele Männer mit lokalisiertem Prostatakarzinom. Sie schätzen die Sterberisiken nach Prostatektomie und nach Überwachungs-Strategie deutlich falsch ein. mehr»

4. Prostatektomie: Lebensqualität steigt mit guter Kommunikation

[03.05.2016] Eine langfristig angelegte klare Kommunikation zwischen Arzt und Patient, die beide Seiten zufriedenstellt, fördert die Lebensqualität bei Prostatakrebs. Das belegen jetzt die Daten einer großen deutschen Versorgungsstudie. mehr»

5. Ehrung: Forschung zum Prostatakrebs ausgezeichnet

[21.04.2016] Für seine Leistungen auf dem Gebiet der Forschung zum Prostata-Ca ist Professor Dr. Fritz H. Schröder mit dem Deutsche Krebshilfe Preis 2015 ausgezeichnet worden. mehr»

6. Viel Vitamin D: Länger leben bei Prostatakrebs?

[14.04.2016] Hohe Vitamin-D-Spiegel im Blut vor der Diagnose Prostatakrebs sind offenbar mit einem längeren Überleben der krebskranken Männer assoziiert. mehr»

7. Prostatektomie: Ungünstige Daten bei niedrigem Risiko

[11.04.2016] Eine Prostatektomie führt wohl bei einem erheblichen Teil der Prostatakarzinompatienten mit niedrigem Risiko zu Erektionsstörungen und Kontinenzproblemen. mehr»

8. Prostatakrebs: PSA-Test im Abschwung?

[08.04.2016] Ist die PSA-Bestimmung zur Früherkennung des Prostatakarzinoms noch zeitgemäß? Nicht nur in Deutschland wächst die Skepsis. mehr»

9. Prostata-Tumor: Man(n) kann dem Krebstod davonlaufen

[09.03.2016] Wer nach der Diagnose Prostatakrebs viel Sport treibt, halbiert offenbar das Risiko, am Tumor zu sterben. Das belegt eine kanadische Langzeitstudie. mehr»

10. Prostata: Nationaler Krebsplan "zu wenig umgesetzt"

[01.03.2016] Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe fordert mehr Orientierung für Patienten mit Prostata-Ca und ihre Angehörigen. mehr»