Ärzte Zeitung, 08.11.2010

Prämierte Studie zu Hirntumoren

HEIDELBERG (eb). Der Heidelberger Radiologe Professor Dr. Marc-André Weber von der Radiologischen Universitätsklinik Heidelberg ist mit dem "Founders Award" der Europäischen Gesellschaft für Neuroradiologie ausgezeichnet worden.

Der Radiologe hat in der preisgekrönten Untersuchung erstmals alle gängigen funktionellen Bildgebungsverfahren zur Biopsieplanung bei Gliomen verglichen und überprüft, die Einblicke in die Stoffwechselprozesse des Tumors erlauben. Das Ergebnis: Alle Techniken erwiesen sich als gleich zuverlässig. Für die Arbeit hat Weber die mit 4000 Euro dotierte Auszeichnung erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »