Ärzte Zeitung, 31.01.2012

Kinderonkologin kommt in den Wissenschaftsrat

FRANKFURT (eb). Die Kinderkrebsexpertin Professor Simone Fulda ist in den Wissenschaftsrat berufen worden.

Das hochangesehene, 1957 gegründete Gremium berät Bundesregierung und Länder zur Entwicklung der Hochschulen, zu Wissenschaft und Forschung.

Die Direktorin des Instituts für Experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie am Uniklinikum Frankfurt hat sich mit Apoptose-Forschung einen Namen gemacht, zudem besetzt sie Schlüsselstellen in internationalen Organisationen.

In den Wissenschaftsrat werden Forscher mit fachlicher Exzellenz und wissenschaftspolitischer Kompetenz aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »