1.  Forschung für Kinder: Hirntumoren im Fokus

[14.07.2017] Kinder mit niedriggradigen Hirntumoren haben meist lange Leidensgeschichten. Eine internationale Initiative, die vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem "Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg" (KiTZ) aus koordiniert wird, soll das nun ändern.  mehr»

2.  TTFields: Längeres Überleben bei Gliom

[07.07.2017] TTFields sind elektrische Wechselfelder, die über die Kopfhaut appliziert werden. Zusammen mit einer Chemotherapie wurden sie für die Gliomtherapie geprüft. Jetzt liegen die Langzeitergebnisse vor.  mehr»

3.  Alecensa®: Alectinib greift auch Hirnmetastasen beim fortgeschrittenen NSCLC an

[12.06.2017] Alectinib (Alecensa®) von Roche ist ein Inhibitor der Anaplastischen Lymphomkinase (ALK), der auch intrakraniell in therapeutisch wirksamer Konzentration aktiv ist.  mehr»

4.  Ionenstrahlen: Kleiner Kämpfer Emil

[10.05.2017] Emil ist 22 Monate alt und der jüngste Patient des Ionenstrahl-Therapiezentrums in Marburg. Er leidet unter einem seltenen, hochaggressiven Hirntumor. Vier- bis fünfmal pro Woche muss er bestrahlt werden.  mehr»

5.  Meningeome: Neue Einteilung hilft bei Pro & Contra Radiatio

[26.04.2017] Auf Basis der Methylierung haben Forscher eine neue Hirntumorklassifizierung gestaltet.  mehr»

6.  Onkologie: Von Radiatio plus Chemo profitieren auch ältere Gliom-Kranke

[11.04.2017] Auch hochbetagte GlioblastomPatienten profitieren nach Op von der Kombi aus Chemo plus Radiatio. Bislang erhielten sie - gestützt auf einen Gentest - eine Chemo oder eine Radiatio. Eine gleichzeitige Radiotherapie kombiniert mit Temozolomid hat die Überlebenszeit dieser Patienten verlängert.  mehr»

7.  Hirntumoren: Zentralschalter für Glioblastom gefunden

[28.03.2017] Forscher des Universitätsklinikums Freiburg haben gemeinsam mit schwedischen Kollegen herausgefunden, dass das Eiweiß-Molekül ANXA2 wie ein Hauptschalter bei der Entstehung des mesenchymalen Glioblastoms wirkt.  mehr»

8.  Preis: Forschung zu Hirntumoren bei Kindern ausgezeichnet

[31.10.2016] Für ihre Arbeiten zur Diagnose, Therapie und Nachsorge von Hirntumoren bei Kindern erhalten drei Pädiater einen erstmals vergebenen Forschungspreis. Der "Hermann Seippel Preis für Kinderheilkunde" ist mit 200.000 Euro dotiert, wie die Uniklinik Essen am mitteilt.  mehr»

9.  Forschung an Fruchtfliege: Neue Erkenntnisse zu Krebs

[20.09.2016] Mit Studien an Fruchtfliegen haben Forscher neue Erkenntnisse über die Tumorentstehung gewonnen.  mehr»

10.  Vorbereitung für klinische Entwicklung: Neue Allianz fokussiert Myelom-Therapie

[20.09.2016] Das Unternehmen Heidelberg Pharma hat einen exklusiven Optionsvertrag mit dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) in Berlin über verschiedene BCMA (B-cell maturation antigen) abgeschlossen.  mehr»