1. Empfehlung: Positives Signal für Ustekinumab bei M. Crohn

[22.09.2016] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur hat die Marktzulassung des rein humanen, monoklonalen Antikörpers Ustekinumab zur Behandlung bei Morbus Crohn empfohlen. Das teilt das Unternehmen Janssen-Cilag mit. mehr»

2. DGAI: Neue Leitlinien zu Fremdkörperaspiration

[16.09.2016] Die Aspiration oder Ingestion von Fremdkörpern gehört zu den relativ häufigen Verdachtsdiagnosen in der kinderärztlichen Akutmedizin, teilt die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) mit. Die Folgen können schwerwiegend sein. mehr»

3. Experten kritisieren: Wird Fettleibigen wirksame Therapie oft vorenthalten?

[16.09.2016] Menschen mit Adipositas seien in Deutschland stigmatisiert und eklatant unterversorgt, kritisieren Experten der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) vorab zum Kongress Viszeralmedizin 2016. mehr»

4. AbbVie: Therapie in 12 statt 24 Wochen

[15.09.2016] Die Europäische Kommission hat eine Verkürzung der Therapiedauer für Viekirax® (Ombitasvir / Paritaprevir / Ritonavir) mit Ribavirin zur Therapie Erwachsener mit chronischer HCV-Infektion vom Genotyp 4 (GT4) und kompensierter Leberzirrhose (Child-Pugh A) genehmigt, teilt AbbVie mit. mehr»

5. Lebensmittelallergie: Die Darmflora macht den Unterschied

[15.09.2016] Darm mit oder ohne Charme: Die Zusammensetzung der Darmflora beeinflusst, wie stark eine Lebensmittelallergie ausfällt. mehr»

6. Preis der DACED: Zukunftspreis für Forschung zu CED verliehen

[13.09.2016] Zum bereits achten Mal ist dieses Jahr der DACED-Zukunftspreis verliehen worden. Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für chronisch entzündliche Darmerkrankungen, eine Arbeitsgruppe der DGVS (Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten), hat den mit 7500 Euro dotierten Preis auf mehr»

7. HCV-Forschung gewürdigt: Lasker-Preis geht an Heidelberger Virologen

[13.09.2016] Seine Arbeiten zur Vermehrung des Hepatitis-C-Virus in Zellkulturen haben die Basis für Arzneien gelegt: Ralf Bartenschlager erhält dafür die höchste medizinisch-wissenschaftliche Auszeichnung der USA. mehr»

8. Barrett-Ösophagus: Kontrollendoskopie lohnt sich

[01.09.2016] Werden Speiseröhrenkarzinome bei Barrett-Patienten während einer Kontrollendoskopie entdeckt, sind die Tumoren meist noch in einem früheren Stadium. Das wirkt sich auf die Lebenszeit aus. mehr»

9. "Klug entscheiden": Nur neun Empfehlungen bei der DGVS

[31.08.2016] Fünf Negativ-, aber nur vier Positivempfehlungen stellt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten für die Initiative "Klug entscheiden" vor. mehr»

10. Reizdarm: Brotbacken gegen Blähungen

[30.08.2016] Bei Menschen mit Reizdarm-Syndrom lassen sich Blähungen durch unverdaubare Zucker durch längere Gehzeit beim Teig verringern. Dabei könnten Backtechniken helfen, wie sie unsere Ahnen verwendet haben. mehr»