Ärzte Zeitung, 18.04.2007

Jahrestagung zu Darmerkrankung in Tübingen

NEU-ISENBURG (eb). Die Jahrestagung der DCCV (Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung) findet in diesem Jahr in Tübingen statt, und zwar vom 4. bis 6 Mai. Sie ist zugleich die Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Patientenvereinigung. Der Verband wurde im Jahr 1982 in Tübingen gegründet.

Themen der Vorträge zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind unter anderen extraintestinale Manifestationen und Begleiterkrankungen, "Leben mit CED - Beruf, Sexualität, Familie, Sport" sowie Diagnostik und Therapie. Darüber hinaus geht es um die aktuelle Versorgung von CED-Patienten, um die Ätiologie der Erkrankungen, um Transplantationsmedizin sowie um komplementäre Behandlungsmethoden. Wissenschaftlicher Leiter der Jahrestagung ist Dr. Friedrich Dreher aus Rottenburg, Mitglied des Ärztlichen Beirates der DCCV.

Die Jahrestagung der DCCV findet vom 4. bis 6. Mai im Hörsaalzentrum auf der Morgenstelle in Tübingen statt. Weitere Infos bei der DCCV-Geschäftsstelle, Paracelsusstr. 15, 51375 Leverkusen, Tel.: 02 14 / 8 76 08-0, Fax: -88 sowie unter E-Mail: info@dccv.de und www.dccv.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »