Ärzte Zeitung, 07.11.2008

Kongressvorschau

Genetisch bedingte Unverträglichkeiten

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Aufgrund des heterogenen Krankheitsbildes ist die klinische Ursachenfindung häufig schwierig. Genetisch bedingte Unverträglichkeiten sind oft durch Defizienzen bei Enzymen im Stoffwechsel von Nahrungsmitteln bedingt. Um Nutrigenetik, die Bedeutung von Suszeptibilitätsmarkern oder auch individuelle Unterschiede in der Arzneimittelwirkung geht es beim Seminar "Genetisch bedingte Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln, Arzneistoffen und Umweltgiften".

Donnerstag, 20. November von 14:30 bis 17:30 Uhr, Raum 6, 1. OG, CCD-Süd, die Leitung hat Dr. Hanns-Georg Klein aus Martinsried

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »